Plattenkritik

Mr Cracker - Lucky Dice

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.12.2006

Mr Cracker - Lucky Dice

 

Hinter MR CRACKER verbirgt sich eine deutsche Rockband, die dem schon längst vergessenen Sound des 70er/80er Rocks folgt. Größte Einflüsse waren sicherlich neben Bands wie AC/DC auch aktuelle Combos wie die Backyard Babies. Auf der Selbstproduzierten Ep „Lucky Dice“ zeigt man nun was man drauf hat. Neben dreimal arschtretendem Rock’n’Roll erwartet uns darüber hinaus noch ein schmuckes Cover vom King in Form des Songs „Blue Suede Shoes“.

Soweit zu den Fakten, kommen wir jetzt zu der Musik der Band, die leider nicht an genannte Größen herankommt, es vielleicht auch gar nicht muss. Zwar rocken die Songs schon ganz schön ordentlich los, sind aber teilweise eher unterdurchschnittlich produziert worden. Darüber hinaus kann mich die Stimme nicht wirklich überzeugen, da der Sänger für meinen Geschmack zu präsent ist und der Rest der Musik in den Hintergrund gerät, was an manch einer Stelle eigentlich schade ist, da man der Band sicherlich nicht vorwerfen kann, dass sie ihre Instrumente nicht beherrschen. Die Strukturen der Songs haben durchaus Potential und gesetzt den Fall man entscheidet sich noch mal ein Album aufzunehmen sollte man ein stärkeres Augenmerk auf die Produktion legen. Für den Anfang nicht schlecht, aber ausbaufähig, deswegen gibt es jetzt „nur“ 5/10 Punkten, aber dicke Sympathiepunkte für das gelungene Elvis Cover!

Tracklist:

1. Lord of Darkness
2. Blue Suede Shoes
3. Hell Baby
4. Alive

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media