Plattenkritik

Mucc - Kuchiki no Tou

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 06.10.2005

Mucc - Kuchiki no Tou

 

Japanische Musik mit japanischen Texten ist für mich eine heikle Sache, so weltoffen ich bin, erscheint mir sowas dennoch immer befremdlich.

Die in Japan schon seit Jahren sehr erfolgreichen Mucc nennen ihren Stil selber "Visual Rock". Beim Lesen der Texte (lobenswert: es liegt ein Extra-Booklet mit deutschen Texten bei!) erzählen die vier Japaner sehr persönliche Dinge, sind verbittert über das Leben in Japan und sehnen sich nach Freiheit.

Verpackt wird das ganze in einer ordentlichen und interessanten Mischung aus Crossover, Nu Metal und Hard Rock, wobei es teilweise gar ruppig klingt und fast nach "St.Anger" klingt, andererseits immer wieder träumerisch-düster und melodisch. Das generelle Problem dieser CD ist dennoch das befremdliche. Den Stil eines Albums wie diesem kennen wir einfach nicht, deshalb führt kein Weg daran vorbei, dieses Werk mehrmals intensiv anzuhören. Etwas besonderes sind Mucc definitiv.

Alte Kommentare

von Ilpalazzo 17.05.2006 14:26

Entschuldigung, aber soll das ein Witz sein? 6/10?! Das ist das erste \"negative\" \"Kuchiki no Tou\"-Review, welches ich bisher gesehen habe. (und ich habe EINIGE gesehen) Lächerlich kurz, ungenau und die Bewertung ist, wie bereits angedeutet ein absoluter Witz.

Autor

Bild Autor

Moritz

Autoren Bio

Suche

Social Media