Plattenkritik

Murphys Law - The Party Is Over

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Murphys Law - The Party Is Over

 

Irgendwie will es bei uns noch nicht so recht klappen mit dem Sommer, zuwenig Sonne aber schlimmer noch, viel zuviel Regen. Man kriegt schon richtig schlechte Laune davon. Man kann dann also zwei Dinge tun: Weg fliegen wo es schöner und wärmer ist, oder die neue Murphy’s Law kaufen. Ohne Witz, ich verspreche euch man kommt einfach besser und gemütlicher durch den Tag und vergisst alles um sich herum und kriegt gute Laune bei jedem anhören. Der Titel des Albums stimmt also nicht wirklich. Die Party ist überhaupt nicht vorbei, sie geht gerade erst richtig los. Das neue Album klingt kräftiger und hat viel mehr Energie als die vorigen Releases. Ich denke das liegt natürlich auch ein wenig an Eric Arce, dem neuen Schlagzeuger (Ex-Skarhead). Endlich haben die Jungs es mal geschafft auch etwas mehr Zeit an der Produktion zu verbringen, die Qualität ist bestens. „The Party is Over“ hat insgesamt also 15 neue Songs die noch eine lange Zeit im Cd- Wechsler verbringen wird. Fazit: Murphy’s Law sind zurück mit ihrem besten Release (bis jetzt), einem megafetten Album. Es ist natürlich jetzt noch zu früh um zu von einem Klassiker zu sprechen, ich sag es einfach trotzdem, egal. Was soll ich noch sagen: KAUFEN & ENJOY!!!!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media