Plattenkritik

My Shameful - The Return To Nothing

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 16.09.2006

My Shameful - The Return To Nothing

 

So, finnischer Doom. Mal kein Blackmetal oder sowas. Doom: Ich mag diese Musikrichtung. Tonnenschwer, dunkel, deprimierend und unaufhaltsam…wenn man ihn gut macht. MY SHAMEFUL gefallen mir nicht besonders, wenn ich ehrlich bin. Sie spielen zwar DOOM aber, es fehlt mir der gewisse Kick. Den kann ich leider in keinem der Songs finden. „The Return To Nothing“ beinhaltet acht Tracks, die lyrisch gut ausgearbeitet sind und eine pessimistische Textgestaltung bieten und das gefällt mir auch. Aber die Songs sind nen ganzen Tick zu langsam.

Auch DOOM kann man ein bisschen flotter spielen, so, dass es aber immer noch langsam ist. MY SHAMEFUL fehlt in meinen Ohren eine gewisse Riff-Differenzierung. Der Gesang hat einen furchtbaren Distortion-Effekt drauf und grummelt dann da so vor sich hin. Leute, wenn ihr nicht Schreien oder Singen könnt, dann lasst es einfach. Der Song, der ein bisschen heraussticht ist „It Can´t Get Worse!“ Ich schreibe so etwas nicht gerne, aber diese CD ist atemberaubend langweilig! Vielleicht gefällt sie anderen, aber mir leider nicht. Es passiert nichts, es ist ein totaler Einheitsbrei und wird noch mehr versaut, durch diese Stimme. Ich kann dem Album nicht viel Gutes abringen, bis auf die Texte und die Produktion. Im Endeffekt reden wir hier über acht Stücke, die entsetzlich gleich klingen. Die Musiker sind nicht schlecht und auch ein einzelner Song (bis auf den Gesang) kann man durchaus gut hören, aber nicht das gesamte Album. Vielleicht gefällt es euch ja und ihr solltet ruhig mal reinhören, ich bin schließlich auch nur ein Mensch mit eigenem Geschmack.

Tracklist

1. This Same Grey Light
2. Days Grow Darker
3. No Dawn
4. The Return To Nothing
5. It Can´t Get Worse
6. Silent
7. Just One
8. Bonustrack ohne Titel

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media