Plattenkritik

Myproof - Shining Stardust

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 09.06.2005

Myproof - Shining Stardust

 

Tokio City Heavy Metal, das sind die Japaner von MYPROOF. Tadashi Doi, Yasumune Miyazaki, Kai Ohno, Tohru Watanabe, Shimpei Tarumi (ich liebe diese Namen) haben just ihr erstes Release mit dem Namen "Shining Stardust" auf dem Hong Kong Label Gods Child Music an den Start gebracht und begeistern mit melodiösen Metal Riffs der alten Schule Göteborgs und einer gehörigen Portion erzürntestem Gekeife.

Pochernde Doublebass Salven und ihr Faible für ausgedehnte Melodiepassagen zeichnen die fünf Jungs aus. Aber MYPROOF sind keine pure Metal Band, in langsamere Passagen mischt sich melodischer, vom style her japanisch angehauchter Popgesang, in die Schwedenklänge und verleiht ihnen einen exotischen Touch. Neben diesen kleinen Asiapop Einflüssen, die besonders schön bei "The Life Of Nature" zur Geltung kommen, finden auch akustische Parts sowie von Filmmusik inspirierte Passagen, Pianohäppchen oder gar Elemente aus Animefilmen ihren Einzug in den äußerst individuellen Sound der Japaner. "Shining Stardust" ist eine kleine Perle, der man einige Male lauschen muss, bis man vollständig von ihr begeistert ist, bei mir ist es so weit!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media