Plattenkritik

Nervous Nellie - Don´t Think, Feel

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 18.09.2005

Nervous Nellie - Don´t Think, Feel

 

In Schweden ist man sich sicher: Nervous Nellie sind der neue Exportschlager Skandinaviens! Hierzulande sind sie aber noch ein völlig unbeschriebenes Blatt, und es gilt sich mit "Don´t Think. Feel" noch zu beweisen. Nach einmaligen Hören kann ich die Hörerschaft jedoch beruhigen, denn in Stockholm weiß man eben was gut ist, und so war auch die Prophezeiung nicht gefehlt, denn dieser Vierer kann wirklich überzeugen. Die Basis der 12 Songs ist rotziger Indierock mit einer Priese Garage und ein bisschen Avantgarde-Pop. Charakteristisch sind dtarke und einprägsame Melodien, die nach den ersten Tönen zünden, und der leiernde und sicherlich völlig unausgebildete Gesang, der auch auf Dauer nicht nervt. Ich bin mir nicht sicher ob der Frontmann einfach nur betrunken bei der Studiosession war, oder ob sein Organ tatsächlich so flattert. Im Endeffekt spielt diese Frage aber auch keine Rolle, denn die Platte wäre nur halb so gut wenn die im Mittelpunkt stehende Stimme fehlen würde. Auch wenn der Sommer leider grade abklingt, ist "Nervous Nellie" eher für die sonnigen Momente des Lebens geeignet, auch wenn die Lyrics eine Sprache sprechen, die das typische Looser-Image eines Highschoolverlierers aufgreifen und manchmal in Selbstmitleid zerfließen. Was soll ich sagen? Ich finde mich hier mal wieder selber wieder und muss in mich hinein lächeln. Mamchmal kommt sogar ein wenig Countrystimmung auf, wenn das sonst so straighte und songorientierte Musikgut der Schweden in etwas provinzielle Redneck Gefilde driftet. Nervous Nellie liefern eine vielschichtige und imposante Rockplatte ab, die mal wieder wunderschön zu unserem No Category Label passt. Nicht nur für Fans der Killers, oder Dinosaur Jr. zu empfehlen! Reinhören lohnt wie immer.

Alte Kommentare

von Jenny 18.09.2005 22:35

Genau my cup of tea! Für alle, die sich zurück nach den guten alten Indierock-Zeiten von Nirvana & Co zurücksehnen!

von Jens 19.09.2005 09:16

Hammer - auf gokartrecords.de/nervousstream kann man das komplette album anhören. Super Label, Hammer Platte.....

von Rolf 19.09.2005 09:21

Ja gerade eben gekauft. Don\'t Think Feel ist wohl meine Indie Scheibe des Jahres - keine Frage.

von Stephan 19.09.2005 14:44

Boah, bei Amazon 1 Woche Lieferzeit?? Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??

von Markus 20.09.2005 10:44

Meine CD ist gestern pünktlich geliefert worden. Evtl. Nachschubprobleme? Ansonsten bestells halt direkt über Gokart Records?

von Atze 22.09.2005 16:54

Eine ganz, ganz, ganz tolle Platte

von Britta 25.09.2005 13:29

Danke für diese wundervolle Band!!!

von shawn 25.09.2005 14:32

langsam aber sicher glaube ich dass gokart hier eine eigene abteilung für das kommentieren ihrer reviews hat. aber solange sie so recht haben wie hier... ;)

von Rolf 26.09.2005 20:52

Recht? Aber sicher! Ich höre die seit letzter Woche ununterbrochen!

von Arne 11.10.2005 15:25

Ein Wort: Brilliant!

von Emile 08.11.2005 17:11

Das ist schön.... so 80er.. yum, yum

Autor

Bild Autor

Shawn

Autoren Bio

Suche

Social Media