Plattenkritik

Never Been Famous - Charged [EP]

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.12.2006
Datum Review: 11.02.2007

Never Been Famous - Charged [EP]

 

Straighter Punkrock ist doch immer noch das Beste was es so gibt. Bands wie NOFX und Pennywise schaffen es seit jeher tausende von Kids mit ihrer recht simplen Grundstruktur zu beglücken und beweisen, dass auch manchmal drei Akkorde vollkommen ausreichen um in die Geschichte des Rock'n'Roll einzugehen. Die erst genannte Band stand wahrscheinlich Pate für den Sound der Österreicherischen Band NEVER BEEN FAMOUS, die sich dem melodischen Punkrock Sound verschrieben haben. Ihr Können zeigen die fünf Jungs auf ihrer EP „Charged“, die in Eigenregie produziert und veröffentlicht wurde.

Und direkt ab dem ersten Song verschenken die Jungs keine Zeit und rocken munter und beherzt los, ohne dabei einfach ihre Helden zu kopieren. Das Ganze würde ich im Endeffekt als Melodycore bezeichnen. Teilweise sehr straight nach vorne rockend, teilweise sehr melodisch, kommen die Jungs auf ihrer EP rüber und wirken zu keiner Zeit unbeholfen während der enthaltenen neun Songs. Interessant finde ich die Tatsache, dass der Sänger eine richtig gute Punkrock-Stimme hat, die mich das eine oder andere Mal an den guten alten Fat Mike denken lässt. Letztendlich ist es sehr schwer Kritikpunkte an dem Album der Jungs zu finden, denn ich persönlich muss sagen das ich angesichts der Tatsache, dass es sich hierbei um ein selbstproduziertes Album handelt, sehr überrascht bin über die hohe Qualität dieses Release. Sicherlich gibt es hier ein paar Ecken und Kanten, wie die etwas unbeholfen wirkenden Texte, oder die geringe Abwechselung bei manchen Songs, aber insgesamt ist es schon sehr ordentlich was hier abgeliefert wird. Letztendlich markiert „Charged“ keinen neuen Meilenstein, aber enttäuscht wird der geneigte Melodycore-Anhänger sicher nicht von NEVER BEEN FAMOUS.

Tracklist:

1. That's Torn It
2. Changes
3. Poison Ivy
4. Perfect Day
5. Joker
6. Signs Of Science
7. Mediator
8. Circle Line
9. Snuff

Alte Kommentare

von tomm 27.06.2007 20:18

Also ich muss sagen ich finde die Scheibe wirklich nicht schlecht! Eingängige Songs mit Energie, das beste was Melodic Punk hergibt!

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media