Plattenkritik

No Turning Back - 1997-2007

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2008
Datum Review: 03.04.2008

No Turning Back - 1997-2007

 

Um die Wartezeit zum nächsten Album zu verkürzen und zu versüßen haben sich No Turning Back nicht lumpen lassen und ein Best Off der letzten zehn Jahre via Bust Records veröffentlicht.

Wie der Titel schon deutlich macht, existieren No Turning Back aus Noord-Brabant mittlerweile zehn Jahre und seit Gründung der Band hat sich einiges getan. Innerhalb der Hardcoreszene und natürlich auch bei No Turning Back, die zwischenzeitlich auch mit fünf Lineupwechseln zu kämpfen hatten. Der charismatische Sänger Martijn ist seit Anfang an dabei und prägt mit seinem aggressiven Gesang die musikalische Ausrichtung erheblich. New York Sound war schon immer der Tenor der Band, doch im Laufe der Jahre hat man den Stil durch mitreißende Grooves, massig Sing Along Hymnen und schnellen Breaks optimiert.
Der Release von "Holding On" 2006 veränderte dann noch mal alles, denn man tourte noch unermüdlicher und kann auf drei Nordamerika-, eine Japan-, eine Brasilien- und zahlreiche Europatourneen verweisen.

Als ich im Dezember die Poster zu "1997-2007" sah, dachte ich schon an das Ende der Band, doch weit gefehlt. Die Überbrückungszeit zwischen "Holding On" und dem neuen Werk "Stronger" wurde gut genutzt, damit auch die neueren Fans die älteren Songs ihr eigen nennen können. Werbewirksam natürlich auch ein geschickter Schachzug. Auf "1997-2007" kann man sich in Form von "Do You Care", der ersten Single, auch schon an die neuen Stücke gewöhnen. Ab dem 17. April wird dann "Stronger" in den Läden stehen und es gibt wieder eine echte CD.

Tracklist:
01: Shadow Of Darkness 1999
02: Out Of Range 2000
03: No Turning Back 2001
04: Web Of Lies 2003
05: Play My Game 2003
06: Don't Cross The Line 2004
07: Tomorrow Will Be Different 2005
08: Word To The Wise 2006
09: Take Your Guilt 2006
10: Do You Care? 2007

Autor

Bild Autor

Joe

Autoren Bio

Suche

Social Media