Plattenkritik

Nyari / Jane - Split

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Nyari / Jane - Split

 

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrr!! Yep, so stell ich mir gute Musik vor. Jane hämmern los wie es sich gehört. Chaotischer Sound gepaart mit schnellen Gitarren. Ein Gewitter vom feinsten. Ich gebe ja zu, daß ich ein Fan des absolut verspulten Sounds bin (Mörser und so, hehehe), aber Jane thronen bei mir ganz oben (zusammen mit Caliban). Ist schon klar, daß Jane nicht jedermanns Fall sind (es soll sogar Leute geben die es als Lärm bezeichnen, ...), aber für Leute, die es gerne eine Ecke verrückter mögen ist Jane garant für Hörgenuss.

Nyari dagegen sind nicht so mein Fall, zwar ist der Sound auf der Split gut, jedoch rockt das ganze nicht so wie der Part von Jane. Mag vielleicht daran liegen, daß mich Jane einfach umhauen und es deshalb sowieso schwer für eine andere band ist da etwas dagegenzuhalten. Auf jeden Fall ist ihr Material nicht schlecht, doch der Part von Jane ist einfach der Hammer.

Da ich ein Anhänger der schwarzen Scheiben bin (die man auch mit größter Anstrengung nicht dazu bewegen kann in einem CD-Player auch nur einen Ton von sich zu geben ;-) ) habe ich mir natürlich die Vinylfassung gekauft und habe hier jetzt eine der schönsten Pictures bei mir im regal stehen ide ich bis jetzt gesehen habe. Sollte man also nicht so auf die Musik stehen, so ist die Scheibe doch zumindest ästhetisch wertvoll. Weiter so Alveran!

Alte Kommentare

von dwid 29.08.2006 16:22

jaja jane. rocken die scheiße schon fett. richtig schöner chaotischer metal aus´m ruhrpott. demnächst back mit ner neuen split und die songs killen. 666

von epo 29.08.2006 21:05

das waren noch zeiten....

Autor

Bild Autor

Jochen

Autoren Bio

Suche

Social Media