Plattenkritik

One Hidden Frame - Comforting Illusion

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.10.2006
Datum Review: 21.12.2006

One Hidden Frame - Comforting Illusion

 

Spätestens seitdem DISCO ENSEMBLE in diversen TV-Stationen rauf und runter laufen, sollte man wissen, dass die finnische Musikszene mehr zu bieten hat, als nur THE RASMUS oder HIM. Mit ONE HIDDEN FRAME steht der nächste Act aus dem hohen Norden vor unserer Tür und wartet auf den großen Erfolg.

Ob dieser auch in dem Maße, wie ihn DISCO ENSEMBLE momentan erleben, möglich ist, wage ich allerdings zu bezweifeln. Gut gemacht ist ihre Mischung aus traditionellem Melodypunk und aktuellen Emo-Anleihen auf jeden Fall, aber das Rad neu erfunden haben ONE HIDDEN FRAME leider nicht. Besonders gesanglich kann da noch so einiges optimiert werden, und auch bei den meisten Akkordfolgen habe ich das Gefühl, dass ich sie schon mal in dem ein oder anderen Punk/HC-Klassiker gehört habe .

Auf ihrer Myspace-Seite erklären ONE HIDDEN FRAME, dass sie wie Propagandhi, Hot Water Music, Bad Religion, Boysetsfire klingen, woran man merkt, welche Bands musikalischen Einfluss auf die vier Finnen hatten. Vielleicht sollte die Band aber nicht so viel links und rechts gucken, sondern mehr ihr eigenes Ding durchziehen. Ihrem Sound würde es sicherlich gut tun.

Autor

Bild Autor

Ingo

Autoren Bio

Suche

Social Media