Plattenkritik

Onesta - We Got Game

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 28.02.2009

Onesta - We Got Game

 

Hardcore und was (uninspirierter) HipHop draus macht: ONESTA sind unten mit Chuck D., hätten gern so viel prolliges Charisma wie Freddy Cricien und MADBALL, verbreiten jedoch über weite Strecke gähnende Langweile im Urbanen. Die U-Bahn ist weg, Zeit mit seinem Handy einen Beat zu programmieren.

ONESTA aus Paris sollen in ihren Szenegefilden bereits eine recht hohe Hausnummer sein. Das verstehe wer will. "We Got Game" zeigt eine Band, die grooviges, NYHC-affines Riffing fast eins zu eins von MADBALL, TERROR und Konsorten übernimmt, dabei jedoch nur in abgezählten Momenten wirklich glänzen kann. Addiert man noch die obligatorischen Crew-Backups und vermeintlich Sozialkritisches hinzu, erhält man einen ungefähren Eindruck von ONESTAs Standardphrasierung. In diesem Genre kann man sich (wenn überhaupt) nur durch schlüssiges Songwriting, gute Ideen und ein gewisses Maß an eigener Identität von den Heerscharen anderer Bands abheben. Bei ONESTA kommen jedoch weitere Ärgernisse hinzu: Zum einen ein Sänger, der betont übersteuert seine Botschaften verkündet, was selbst auf kurzer Distanz (knapp 23 Minuten) recht schnell nervt und aufgesetzt wirkt. Auf der anderen Seite tappen ONESTA regelmäßig in beliebte Widerspruchs-Fettnäpfchen, wenn sie beispielsweise ihren geliebten Hardcore gegen vermeintliche fashion whores verteidigen wollen. Die tragen nämlich zu allem Überfluss auch noch Make-Up. Dagegen muss vorgegangen werden.

An dieser Stelle sei folgende Frage erlaubt: Folgen nicht das BLACK FLAG T-Shirt mit abgeschnittenen Ärmeln, der Champion-Kapuzzenpulli von YOUTH OF TODAY und Co. oder der Pitchfork-Hoodie und die Camo-Überziehjacke von ONESTA der gleichen performativen Logik wie gegelte Scheitel und Röhrenjeans? Compassion over fashion war und ist in Subkulturen (wenn man von diesen heutzutage überhaupt noch sprechen möchte) doch eine kleine Illusion. „You’re just too false, you’re a fashion whore?“ Provokant formuliert, bestünde demnach doch die gesamte „Szene“ aus genannten fashion whores. Und wenn die Betroffenen mit einem sportiven „Arbeiterklasse“-Outfit kokettieren, macht das doch keinen Unterschied. Als Rausschmeißer gibt es dann noch einen lieblos mit Fruity Loops zusammengebastelten Beat samt schmieriger Streicher. Fazit: Über weite Strecken unbedingt inspirationslos.


Tracklist:

01: Sunrise
02: They Told You So
03: Line Of Sight
04: Soiled Nature
05: In Our Blood
06: Keep Your Hands Off
07: Beyond The Cross
08: We Got Game
09: Call To Freedom
10: Arms Dealers
11: You’ll Never Know
12: What A Wonderful World - Outro

Alte Kommentare

von mo 28.02.2009 18:21

wtf?was gehtn?

von ganz ehrlich?! 28.02.2009 20:34

rené hat recht.

von Chris 01.03.2009 13:58

Werden im Hardkern abgefeiert, passt. Bollomukke für Bollos. Wer´s braucht.

von ihr spasten 01.03.2009 15:28

die platte ist megafett! ihr seid dreckige hurensöhne.

von Dustiny 01.03.2009 16:21

BollohardcoreMüll für die Bollohardcorerecyclingmülltonne @ "ihr spasten" du springst am besten gleich mit rein

von Bumsgeburt 01.03.2009 16:46

find geil. nicht ganz so gut wie der vorgänger aber doch dufte!

von fu 01.03.2009 16:52

hardkern :D der größte müllhaufen

von was seid 01.03.2009 17:28

ihr nur für erbärmliche schubladendenker! bollo platte hin oder her! das ist new york hardcore mitm hiphop einschlag!

von weissheit mit löffeln 01.03.2009 20:35

die frage ist vermutlich, ob man die platte nach "musikalischen" aspekten beurteilt, wonach man vermutlich auf das gleiche resultat wie rene kommt; oder ob man guckt, obs ne gute platte innerhalb des (als schlecht bewerteten) sub-genres ist... got it??

von label 01.03.2009 23:59

man muss halt auch nicht jeden scheiß abfeiern. madball sind 1000 mal besser! ne kopie von ner kopie von ner kopie brauch kein mensch.

von @Ihr Spasten: 02.03.2009 12:39

Spielst Du bei Fallbrawl mit?

von der kommentar über mir 02.03.2009 14:19

ist berechtigt haha. und weisheit mit löffeln really got it =)

von mo 02.03.2009 14:58

mich würd ma interressieren wo die ersten 4,5 comments hin sind?..seit wann wird hier provokatives gelöscht?

von fu 02.03.2009 16:14

aus erfahrung kann ich dir sagen, schon immer. :D

von arek 04.03.2009 20:21

grad mal die promo reingezoge- was n dreck. egal, wo es abgefeiert wird, welche typen das abfeiern etc. ich finds einfach nur mega lahm, absolut das gegenteil von innovativ und hängen bleibt echt kein einziger song. unterm strich auch innerhalb des genres ein schlechtes album - egal was hardkern dazu sagt.

von der arek 04.03.2009 20:23

zeigt uns was hardcore ist, er ist der experte.

von arek 04.03.2009 20:32

jaja. deppenverein hier :D

von lol 04.03.2009 20:49

mtg fanboys am start?

von labelarsch 04.03.2009 20:55

beste platte 2009!!!

von Renés Mama 04.03.2009 20:57

Junge, ich bin froh, dass du einen universitären Abschluss hast. Deine Mama

von @renés mama 04.03.2009 21:01

bin ich froh, dass du es nach2 stunden intensivster google-recherche geschafft hast diesen satz fehlerfrei runterzuschreiben. haben sich die 100€/h für einen sonderpädagogen echt gelohnt. dein vater

von und ich bin froh 04.03.2009 21:05

das die platte so geil ist! beatdown an die macht

von xxxdermenschgewordenemoshpartxxx 04.03.2009 21:06

Oi to the world. Beatdown for life. Hirn für die Katz.

von Katzenversteher 04.03.2009 21:25

... und Muschis sind fürn Arsch

von Pucifer 04.03.2009 21:55

Alles Fallbrawldeppen hier, feiert die Scheisse im Pott ab Ihr Bollos.

von mo 04.03.2009 22:28

nächste runde pottHC nieder machen angesagt? *GONG*

von da ist nix 04.03.2009 23:23

mehr nieder zu machen. ganz unten ist ganz unten. deswegen vielleicht auch beatdown??!

von gnihihi 05.03.2009 11:24

beatdown? ist das die plattenbesprechung zu rihanna?

von The Grotesque 05.03.2009 11:31

@gnihihi: das wäre wohl eher knockdown

von @gnihihi the grotesque 05.03.2009 12:42

Hätte nichts dagegen wenn Rihanna demnächst Hardcore machen würde. Die DVD würde ich mir jedenfalls kaufen.

von Wake 05.03.2009 13:10

hab mir grad die 2 songs bei myspace angehört und die amsel die vor meinem fenster saß is nich weggeflogen!..gesang nervt mich iwie rest geht klar. nix besonderes, aber auch nich grottig = 5 /10

von snoogans 05.03.2009 13:29

schafft die Commentsfunktion ab ! langsam nervts

von MUnkvayne 05.03.2009 13:46

haha bei wake gibts "bollo amseln"!

von Scythe 05.03.2009 15:27

Ich bin dafür, dass Günter Wallraff endlich mal in der Bollo-Szene undercover recherchiert! Erst Callcenter, jetzt gerade bei den Obdachlosen und als nächstes bei RBS oder anderen Bollo-Spaten auf seiner gefährlichsten Mission!

von The Grotesque 05.03.2009 15:33

wobei der titel "ganz unten", der für diese mission vergeben werden müsste, bereits erschienen ist. vielleicht "unter dummen"

von Scythe 05.03.2009 15:39

Ja, das hört sich gut an! Ich werde ihm sogleich in einer E-Mail diesen Vorschlag unterbreiten. Falls das mit der Wallraff-Schock-Doku aus dem Reich der böse wirbelnden Extremitäten und sanft dösenden Gehirne nichts werden sollte, werde ich mich mit anderen Dingen belustigen: http://www.youtube.com/watch?v=XOBbmdJTLdE

von Martin 05.03.2009 20:42

Unter keinen Umständen die Commentfunktion abstellen sonst ist mein Leben trist und ich habe kaum noch unterhaltung...:D zur platte kann ich nix sagen aber das Cover sagt ja schon alles.Wie war das mit "ganz unten" und dem (musikalischen) Bodensatz der (HC-)Gesellschaft??

von Raphaël 06.03.2009 01:15

Habe diese band öfters in Paris gesehen.... auch Live nicht top....

Autor

Bild Autor

René

Autoren Bio

There is plenty to criticize.

Suche

Social Media