Plattenkritik

Parkway Drive - Horizons

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 09.10.2007
Datum Review: 21.08.2007

Parkway Drive - Horizons

 

Was soll man zu PARKWAY DRIVE noch groß sagen? Ihr Epitaph-Debüt „Killing With A Smile“ aus dem vergangenen Jahr zählte sicherlich zu einem der Highlights im Metalcore-Genre und ihre energischen Liveshows haben jedem Zweifler bewiesen wie verdammt tight und exakt die fünf Australier ihre Songs darbieten können. Nun steht der Moment der Wahrheit an, denn mit „Horizons“ erwartet uns das neueste Werk aus dem Hause PARKWAY DRIVE und die Erkenntnis reift, dass selbst im Jahr 2007 niemand an dem Thron der unangefochteten Genre-Könige rütteln kann.

Das sphärische Intro zu „Horizons“ lässt einen nur kurz aufhorchen und verwundert aufschauen, denn es ist wahrhaftig die Ruhe vor dem darauffolgenden Sturm, oder besser gesagt: Tornado. Denn das was PARKWAY DRIVE auf ihrem zweiten Album zelebrieren ist nichts anderes als der wahrgewordene Traum eines jeden Metalcore-Fans. Fiese Breakdowns reihen sich an melodische Gitarrenläufe, die maßgeblich durch At The Gates beeinflusst wurden und durch das extrem variable Gekeife von Frontmann Winston McCall begleitet werden und den unverwechselbaren PARKWAY DRIVE Stil weiter prägen. Mit insgesamt zwölf Tracks wird erneut eine Lehrstunde an diejenigen erteilt, die immer noch nicht wissen, wie moderner, gehaltvoller und vor allem überlebensfähiger Metalcore im Jahr 2007 zu klingen hat. Zwar muss man auf „Horizons“ auf die berüchtigten Film-Snippets verzichten, aber nicht auf Hits, denn dieser Longplayer hat zahlreiche Kandidaten für den einen oder anderen Pit-Klassiker im Stile eines 'Romance Is Dead'. Letztendlich kann man es drehen und wenden wie man es will: An PARKWAY DRIVE wird man auch im Jahre 2007 nicht herum kommen. Kaufen wird hier zur Pflicht!

Tracklist:

1. Begin
2. The Sirens' Song
3. Feed Them To The Pigs
4. Carrion
5. Five Months
6. Boneyards
7. Idols and Anchors
8. Moments In Oblivion
9. Breaking Point
10. Dead Man's Chest
11. Frostbite
12. Horizons

Alte Kommentare

von Luke TAR 21.08.2007 20:56

Die Metalcore Band schlechthin? Die Zukunft wird es zeigen...

von Lukas 21.08.2007 21:18

Lieblings Band und bestimmt auch mein Lieblings Album, boah freu ich mich auf die Tour! :D

von Ashcore 21.08.2007 21:44

Das ist a richtig Stress mit den Releases in letzter Zeit... Spar mir wohl ein paar auf die kalten Wintertage obwohl ich bezweifle, dass ich dann zu wenig los hab. :S

von 535 21.08.2007 21:45

fand das letzte album nur halb so gut..

von ich wills 21.08.2007 21:49

ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills ich wills JEEEEETTZZTZTZTZTZZ!

von MUnkvayne 21.08.2007 21:51

neben aild das von mir heißersehnteste album 07! ich bin gespannt! boneyards knallt ja schonmal sehr tight!

von Dario|Allschools 21.08.2007 22:10

'Boneyard' ist meiner Meinung nach mit 'The Sirens' Song' einer der Hits der Platte!

von xxxxxxxxxxxxx 21.08.2007 22:33

gut zu wissen das es da jetzt schon im web is... song auf myspace is so lalalala

von dei mudda 21.08.2007 23:12

ist nicht im web ;)

von torben | Allschools 21.08.2007 23:28

The Sirens' Song!

von Pat 22.08.2007 09:49

ich bin gespannt..das letzte album war der knaller..aber boneyards haut mich bis dato leider nicht so um...naja abwarten

von niffi 22.08.2007 12:10

killing with a smile war schon vor dem epitaph signing ein knaller... im grunde hat das signing nur den sellout dieser grandiosen band eingeläutet. schade. von 12 monaten 10 auf tour is schon krass.... der neue song is schon schick, aber mir fehlt da auch bissl der charakter vom alten album... mal sehn wie es gesamt klingt...

von Pete / taketherisk.net 22.08.2007 13:15

Wo hier doch gerade das AT THE GATES Review gepostet wurde muss ich sagen: Die Jungs sind meiner Meinung nach gnadenlos überbwertet. Lange nicht so brutal wie UNEARTH und nicht halb so begnadet wie DARKEST HOUR. Live sind sie aber in der Tat richtig gut. Egal, bin mal gespannt auf die neuen Songs.

von zZz 22.08.2007 13:48

Kenne jetzt nur den einen Song vom neuen Album. Das letzte Album war furchtbar, der neue Song verheißt nichts Gutes. Sie Songs wirken wie zerrissene Flickenteppiche. Von allem etwas in jeden Song gepackt, da ist keine Linie zu erkennen. Ich versteh den Hype nicht.

von Òó 22.08.2007 14:14

sie haben es einfach verdient, ich mein sie haben sich doch mehr oder weniger hochgespielt, kamen auf Tour 2006 und kaum einer kannte sie, da war ich in Bremen im Tower und sie haben vor 30-40 Leuten gespielt und jetzt spielen sie mit Comeback Kid im Skaters Palace und das innerhalb eines Jahres und das nicht weil sie furchtbar sind und ihre songs keine struktur haben.. naja geschmackssache..

von Pete / taketherisk.net 22.08.2007 14:37

Ich find die Typen echt super-sympatisch, aber ihre Breakdowns sind sooooo 08/15 und klingen dermaßen bemüht, dass es mich einfach nicht mitreißt. Gegen die Mosh-Parts von Bands wie UNEARTH, TURMOIL, MOST PRECIOUS BLOOD oder EVERGREEN TERRACE ist das einfach nur komplett belanglos.

von :o) 22.08.2007 14:42

08/15 sind die eigentlich mal garnicht und ich war bis jetzt auf jeder show von denen im pit und hab mich bewegt weils einfach nur knallt!

von Luke TAR 22.08.2007 14:51

Kann ich auch absolut nicht nachvollziehen. Finde deren Livepräsenz einfach unglaublich, mit Norma Jean eine der stärksten Bands die ich wohl jemals live erleben durfte. Ihre Songs sind sicherlich nicht innovativ, aber 0815 auch nicht. Unearth sind natürlich technisch ein ganzes Stück besser und At The Gates haben den Oldie Faktor, aber wenn Metalcore, dann verdammt nochmal fucking Parkway Drive! ;)

von man... 22.08.2007 15:12

...Oldie Faktor ? Was soll das sein? Ohne At the Gates (u.a. !) würde es wahrscheinlich keinen Metalcore geben. Pete hat recht schon irgendwie recht! Natürlich ist das alles Geschmachsache, aber die überzeugen halt mehr als Liveband, als auf Platte.

von Luke TAR 22.08.2007 15:17

@man... Die Diskussion hatten wir schon oft (besuche Evergreen Terrace - Wolfbiker)... Gib z.B. Parkway Drive 10 Punkte und es kommen 100 Leute die dir sagen: NEIN, At The Gates sollten 10 Punkte bekommen (was sicherlich richtig ist), aber man meiner Meinung nach zu sehr überbewertet, dass die Band "alt" ist. Wolfbiker ist für mich, 2007, ein unglaubliches Monster von Album und aus dem Thread kann mir heute kein Mensch sagen wie einflussreich die Platte in 20 Jahren ist...Trotzdem ist sie 'ne 10 :)

von Pete / taketherisk.net 22.08.2007 15:39

Keine Frage, live sind die super! P.S. und die neue EVERGREEN TERRACE ist in der Tat der Oberhammer! Hätte ich so nie erwartet.

von torben | allschools 22.08.2007 16:18

@Òó: war auch bei der grandiosen show im tower!! der wahnsinn!!

von gollom 22.08.2007 16:19

ick freu mir druff!!

von wahnsinn 22.08.2007 16:25

pwd sind die band der stunde

von fu 22.08.2007 16:50

vielleicht in deiner kleinen metalcore welt, mag sein ...

von Luke TAR 22.08.2007 16:58

Quatsch nicht, LORDI ist die Band der Stunde! Hardrock hallelujah!

von man... 22.08.2007 17:03

@ Luke Also, überbewertet sind At the Gates überhaupt nicht, schließlich waren sie ja nicht immer alt ;) Aber egal. Zu mindest glaub ich nicht, das Evergreen Terrace mit Ihrer aktuellen Scheibe einen Einfluss auf die Zukunft der Musikszene ausüben werden. Dafür ist die heutige Musikwelt zu schnelllebig. Warscheinlich war das auch damals der Vorteil von At the Gates...

von Luke TAR 22.08.2007 17:55

@ man... Habe ja auch nicht gesagt das At The Gates überbewertet sind, kann mich nur nicht mit der Politik anfreunden, dass Bands die super Platten abliefern keine hohen Ratings oder 'ne 10 bekommen können. :)

von fu 22.08.2007 17:57

is doch alles subjektiv

von niffi 22.08.2007 20:26

@ Òó: keine ahnung wieso in bremen letzte jahr nur 40 leute waren, wir hatten ja auch im mai ne show der ersten tour und mit über 200 leuten an einem mittwoch ein volles haus. ich mein die jungs hatten damals schon in australien einen stadn wie hier HSB; AILD und dergleichen... war nur eine Frage der Zeit bis die zu den großen in Europa werden... hamse sich erspielt und sind live super-sympathisch... auch wenn ich den erwähnten sellout nicht so gut finde...

von mandy 22.08.2007 22:29

will haben., muss haben..

von Ollo 23.08.2007 13:41

Doch diese Band ist 08/15 pur. Jedes Mal wenn man denkt, sie können musikalisch mal einen Höhepunkt in den Songs erspielen läuft nur alles wieder auf einen langweiligen breakdown hinaus. Aboslut nicht mein fall diese band, auch live total langweilig. danke ciao.

von Burkhard | FaceTheShow.com 23.08.2007 21:23

schöne Review - ich geb dem Album mal ne Chance, werd zumindest im Laden mal reinhören.

von aha 23.08.2007 22:45

richtig schlechte band

von achso 24.08.2007 00:47

richtig schlechter comment

von burni 24.08.2007 09:23

omg wenn ich mir die comments hier durchlese krieg ich bei 80% echt dünnschiss von, wenn ihr keine ahnung von musik habt dann haltet die fresse. Man muss parkway drive nich gut finden aber zu schreiben das die 08/15 sind oder bands wie "most precious blood (LOL)" die wohl "heftigeren/besseren" moshparts hätten, da fehlen mir die worte, ab in die heia und mitm discman machinemade god oder so en 08/15 shit hörn!!

von basti 24.08.2007 09:51

burni is ganz doll sauer auf euch! sagt es tut euch leid!

von @burni 24.08.2007 13:21

disqualifizierst dich mit deinem cmt ja wohl selber.... "machinemade god" mitm discman hören... musik ist geschmackssache und so wie du mmg 0815 findest kann doch auch wohl jeder andere PWD 0815 finden ?!

von Pete / taketherisk.net 24.08.2007 14:24

@ Burni Versteh grad den Most Precious Blood Witz nicht. Und irgendwie sind Machinemade God doch wohl näher an Parkway Drive dran, als an MPB?! Bist du verwirrt oder was!?

von mikefize 24.08.2007 14:29

Die einen findens gut, die andren nicht. Die dies gut finden freuen sich aufs Album und auf die Konzerte, den andern ists egal. Wo ist jetzt euer Problem? Ich für meinen Teil kanns kaum erwarten, bis die Scheibe rauskommt ;) 0815? wegen mir, ich finds trotzdem super ;P

von Pete / taketherisk.net 24.08.2007 14:34

Vielleicht können wir uns ja darauf einigen: Überbewertet, aber gut.

von FKK 24.08.2007 15:27

@Pete / taketherisk.net: Hast du Stress mit deiner Alten, dass du wenigstens hier mal eine Einigung erzielen möchtest?

von zZz 24.08.2007 15:37

burni ist der Beste!!! Hahaha. Hier die größte Fresse und als zweiten Geniestreich der Atreyu 0 Punke geben. Hier komm ich öfter vorbei.

von Luke TAR 24.08.2007 15:42

@FKK: hihihihhi, Rente noch nicht angekommen? bald ist wieder monatsanfang :P

von FKK 24.08.2007 15:52

@Luke TAR: Doch, doch, ist da. Und gleich kaufe ich mir die neue AILD und vielleicht Neara....

von aha 24.08.2007 15:54

haha seid ihr hurensöhne :D vorallem burni

von Luke TAR 24.08.2007 15:56

@FFK: Igitt, Neaera :P

von FKK 24.08.2007 16:07

@Luke TAR: Ich sagte vielleicht....

von MUnkvayne 24.08.2007 16:44

haha ich hab beide gekauft! :D

von Aeh 24.08.2007 18:37

Echt?

von PrediX24 24.08.2007 19:53

ohhman echt lächerlich.. warum muss hier über At The Gates diskutiert werden oO Ich find Parkway Drive hammer.. eine der besten MC Bands dies eigentlich gibt. Kann nicht verstehen warum die 0815 sein sollten.... 0815 sieht für mich echt anders aus. RIfftechnisch find ich die absolut geil !!! Und Live ne absolute Bombe

von Fucking World 26.08.2007 17:41

Was hier für ne "scheiße" zusammengeschrieben wird ist echt unglaublich, schreibt doch einfach mal was zum kommenden album und nciht so ein shit über andere bands und dann noch diese vergleich mit uneart etc. haha sehr sehr arm :/

von aha 27.08.2007 00:08

Arm ist: Wenn man nichtmal Unearth schreiben kann ;)

von OMG 27.08.2007 00:45

Was ist denn hier wieder los?? beleidigungen da, große egos da... Könnt ihr solche sinnlosen diskussionen nicht woanders führen?? Die Reviews hier sind echt toll aber immer diese ganzen Post (wo sehr viele oft rein gar nichts mit der cd zu tuen haben) sind echt nervig. Hier soll man lediglich seine subjektive meinung zum album abgeben. Wenn einen die band eh ankotzt braucht man 1. hier nicht reinschauen, 2.die cd nicht bewerten und 3. die band nicht runtermachen. Hoffentlich ist das Board bald online damit wir damal sinnvolle diskussionen führen können:) Gute Nacht

von Fucking World 28.08.2007 21:12

Um die Schreibweise von unearth geht es gar nicht, ich hab leider nicht so viel zeit um darauf auch noch zu achten. Der neue Song vom kommenden album verspricht einiges und schaut so aus, als wenn sie bei ihrem guten stil geblieben sind. Gerechtfertigte 9 Punkte vermute ich mal !

von Alerta 29.08.2007 00:13

Tatsächlich 0815

von Marek 29.08.2007 00:42

Was mich nur wundert... 41 Votes auf die CD..... Woher habt ihr die den? Internet ist noch gar nicht "raus", geschweige den offiziell..... man man man... soviel zum Thema.

von aha 29.08.2007 01:05

Ist im Internet raus ;)

von oO 29.08.2007 02:29

Tatsächlich, ist in der Nacht aufgetaucht... Egal, das Ding wird sowieso gekauft!

von Jonas Jonas 29.08.2007 11:42

woah! was ne wucht! ich freu mich auf die nsd club tour :)

von Marek 29.08.2007 17:03

ja egal, nur VOR dem leak waren da schon 41 votes..... :P

von fu 29.08.2007 17:29

ersteindruck, irgendwie langweilig ...

von efw 29.08.2007 18:01

ist wohl ganz ok, aber kommt nicht an die neue august burns red ran..

von mikefize 29.08.2007 18:06

Ich find das Album sehr gut. Ist melodischer und atmosphärischer geworden als der Vorgänger. Und pwd zeigen, dass man keine Clean Vocs als Melodieträger braucht. Nach mehreren Durchläufen kommts noch nicht ganz an die kwas ran, aber das wird erst die Zeit zeigen. Zur neuen ABR: Die war sehr sehr stark, aber mich stören die Lyrics und der Hintergrund der Band...hab ich irgendwie kein Bock drauf, is sehr schade.

von marcel 29.08.2007 18:21

10/10. die haben einfach rhythmus breakdowns gehören einfach dazu. 21.11 - hamburg! ich komme!

von efw 29.08.2007 18:26

knappe 7/10.. mehr kann ich dem album nicht geben. vorgänger hat mir etwas besser gefallen

von xnachbarx 29.08.2007 19:22

"frostbite"... wow.

von ian [ttr] 29.08.2007 20:43

knüpft nahtlos an den vorgänger an. aber auch "horizons" hat keine sonne gegen "don't close your eyes". das ist für mich der beste output mit den dicksten hits.

von Jaysus 29.08.2007 21:48

Jaja nette scheibe trotzdem Ball flachhalten ! Das Carpathian Album finde ich viel geiler und für mich immer noch die beste Metalcore schreibe 2007 ! :) Dafür sind PWD die bessere Live Band

von mjam. 30.08.2007 15:27

@ sinnlose comments: tip von mir: bei hardkern.de posten! danke ;-)

von Thomas 30.08.2007 15:50

hammer scheibe, knüpft harmonisch durch minimale weiterentwicklung (zum glück keinen cleanen gesang!) an der vorgänger an! burn! 8/10

von MUnkvayne 30.08.2007 16:57

fette platte! zwar erst einmal gehört, deswegen kann ich dazu noch net so viel sagen. aber ersteindruck: super! 9/10

von XDX 31.08.2007 16:42

Leider nicht so genial wie die killing with a smile aber trotzdem DIE Metal(core)-scheibe 07 in meinen ohren... 8/10

von basti 03.09.2007 08:36

yeah boy, die gefällt mir sehr sehr gut...ich will sie immer und immer wieder hören und am besten nochmal...ma sehn wie viel substanz in ihr steckt! apropos caliban ja gitarrensound is schon ähnlich und ich glaube in "feed them to the pigs" is der breakdown ganz schon calibanlastig...naja wollts nur mal anmerken!

von burni 03.09.2007 11:27

hahahahaha, ein parkway drive-breakdown mit einem caliban-breakdown zu vergleichen ist wie ne kuh mit ner teekanne zu vergleichen!!!! Achso, wann hatten caliban ihren letzten guten breakdown? Zu pwd. ich weiß nich was ich von der platte halten soll... Sie ist der kwas so weit im vorsprung und doch wieder so weit dahinter, ich weiß nich...

von FKK 03.09.2007 11:43

@burni: M. E. war das auf der Split I mit HSB...

von marooban 03.09.2007 12:12

breakdown hier, breakdown da, tirilitralala....Ihr habt odch einen an der Waffel! ;)

von Thomas 03.09.2007 13:00

ich find die richtig gut, die alte aber auch.... :D

von luki 03.09.2007 23:26

caliban lastig.. hör auf amateure! :D

von AMATEUR 04.09.2007 17:10

ehm, ich glaub hier hat einfach niemand ahnung von musik... schlimmer als amateure :/

von mikefize 04.09.2007 19:18

Zu unser aller Glück bist ja jetzt du da, und kannst uns an deiner Weisheit teilhaben lassen^^

von luki 04.09.2007 21:19

hör auf noch nen amateur!

von vnv 04.09.2007 22:30

ich habe das vollständige album noch nicht gehört (als einziger?), aber der track auf der myspace-seite ist schon 10/10 punkte wert, HAMMER!

von Luke // Allschools 04.09.2007 22:54

Ich gebe dem Album wohl insgesamt eine 8,5/10 da ich es schwächer als das AS I LAY DYING Release finde, aber immernoch super gut! Boneyards von Myspace ist mein Lieblingssong auf der Platte, neben Feed Them To The Pigs und Frostbites.

von The Endy 05.09.2007 09:10

Junge Junge....gute Nach liebe Musikwelt und entschuldigung, dass sich in dir soviele Deppen rumtreiben....!!!

von Pedda 11.09.2007 19:37

Gute Platte wie ich finde. Is besser als An Ocean Between US, was aber daran liegen könnte, dass Horizons eingäniger ist. Nur einige Breakdowns wirken doch stellenweise etwas abgehackt. Ansonsten geht die Platte gut nach vorne. 8/10

von jünglinge 11.09.2007 20:41

....Breakdowns mit einer zu vergleichen hat so wenig mit Musik zu tun ...des ist wie ..Autos vergleichen

von Obi 18.09.2007 10:23

sehr sehr gute platte. genauso eingängig wie der Vorgänger. nur leider wirkt es manchnal zugewollt zwangshaft breakdowns in die songs unter zu bringen. 8/10

von hew 18.09.2007 15:49

mag ich nicht so sehr wie das debüt. 6/10

von Matze 18.09.2007 18:19

ich weiß nich warum aber iwie komme ich mit der Band nicht klar, ich finde jedes Lied langweilig und stumpf, die breakdowns hören sich nicht perfekt an! .. von mir bloß 3/10 Punkten, weil das Teil genauso wie die anderen Alben von PD einfach langweilt.. sorry!

von pascal_t 25.09.2007 13:33

geniales album! 9/10!

von ParkwayDriver 08.10.2007 16:40

Man gewöhnt sich ja langsam dran, dass alles gleich klingt, aber nach dem echt genialen Vorgänger ist das einfach mal an Langeweile nicht zu überbieten. Auf dem Album gibt es nicht EINE Überraschung!!! Respekt so ne fette Produktion und so dermaßen wenig Innovation. 9/10 ist doch kurz vor Klassiker/Referenzwerk oder? *weglach*

von tobe 08.10.2007 19:12

mann, scheiss auf innovation, was willste denn da heute noch bringen ?? oh mann. so lange die songs gut sind scheiss ich doch glatt auf innovation, man könnte meinen jede band müsset mit dem neuen album ein neues genre erfinden...

von kalle 08.10.2007 19:42

neben wolfbiker das beste album des jahres!!! hammergeiles teil 10/10 punkten

von 65u8 08.10.2007 20:01

innovation hin oder her, aber pwd hätten tatsächlich ein wenig experimentieren können. so noch ein ganz akzeptables album! 7/10

von Andy 28.12.2007 10:46

Ich finde das Album von vorne bis hinten HAMMER und sicherlich eines der Genrehighlights schlechthin. Ob ich jetzt Ahnung von Musik habe oder nicht....ich kann (gaaaanz subjektiv ) einschätzen, was mir gefällt und was nicht. Klampfenmässig haut mich das Teil sowas von um Längen heftiger aus den Latschen, als z.B. As I lay Dying's "an Ocean.." output. Für mich persönlich DAS Album 2007. Die Jungs haben alles richtig gemacht :D

von tobe 29.12.2007 16:17

was mich an dem album wirklich stört ist der saft- und kraftlose sound......

von basti 22.01.2008 16:11

hossa "don´t close your eyes" weiß aber auch zu gefallen! ich bin entzückt! da ich niemanden grüßen mag, empfehle ich einfach mal "azriel - burn illusionary"

von lustig 22.01.2008 23:15

Nicht ganz so gut wie "Killing with a Smile" aber immer noch genial. Sind mir aufjedenfall 9/10 Punkte wert. Naja ich finde Wolfbiker jetzt nicht so besonders.

von ian [ttr] 23.01.2008 07:27

bin wohl der einzige der "killing with a smile" und "horizons" nicht ansatzweise so gut wie "don't close your eyes" findet...für mich nach langem hören DAS (metal)core-album schlechthin neben ligeia.

von otti 16.09.2009 21:04

das metalcore album schlechthin

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media