Plattenkritik

Payback - Old School Warriors

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Payback - Old School Warriors

 

Nach der Auflösung von Violation of Trust wollte Sänger Marco und Guitarrist Koen weiter machen mit etwas neues. Zusammen mit einigen Freunden entstand dann letzen endes Payback. Nach einem Demo und einer Splitcd mit SOS ist es Zeit für ihr erstes Full Lenght Album auf U-Scream. Das Label ist ein Unterlabel von I Scream, welches den kleineren Bands eine Chance gibt. Ich finde Payback machen da weiter wo Violation of Trust aufgehört haben. Schneller Oldschool mit einer Portion NYHC. Auf dem Album sind einige Guestvokals zu finden wie z. B. von Joost von Discipline, Dries von Second Chance oder Pat von Backfire. Jeder der auf typischen Eurocoresound wie Backfire, alte Discipline oder VOT steht der hat ne Menge Spaß an dieses Album.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media