Plattenkritik

Prejudice - Between Happiness and Self-Destruction

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Prejudice - Between Happiness and Self-Destruction

 

Und nochmal Schweiz. Prejudice kommen ebenfalls aus dem Käseland und kochen ein ganz heftiges Süppchen. Treibender Metalcore mit einer recht hellen Stimme und Songs über die Liebe. Die 12 Songs klingen alle etwas zu monoton und werden nach einigem anhören eigentlich zu Brei! Der chaotische Stil der Band ist hier zu viel! Es geht garnicht mehr gut ins Ohr sondern rauscht eher immer knapp dran vorbei! Das Artwork ist recht schlicht gehalten aber ganz nett! Chaosmetal Liebhaber sollten das mal anvisieren...

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media