Plattenkritik

Pretty Girls Make Graves - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Pretty Girls Make Graves - s/t

 

Diese Debut EP wurde ursprünglich 2001 veröffentlicht und war das Sprungbrett für Pretty Girls Make Graves in die Reihen der interessantesten Namen der Punk/Emo und Independent Scene. Coalition bringen das Teil nun als Sinle-CD nochmal neu raus. Catchy Melodien und ein Gesang der mich an eine Mischung aus Beta Minus Mechanics und Bikini Kill erinnert. Mit Leuten von den Murder City Devils, Shark Keep Moving, Kill Sadie und den Deathwishkids kann diese neue Band eigentlich nur ein Knaller werden. Die Aufnahme ist gut aber genau so rotzig wie es für ein Release dieser Art sein muss. Die 4 Songs sind vieeel zu kurz und man will ganz schnell mehr - also schnell repeat und nochmal von vorne.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media