Plattenkritik

Realign - Stagnation Is Death

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Realign - Stagnation Is Death

 

Und hier also das naechste gute Stueck aus unserem Voice Of Life-Ueberraschungspaeckchen (danke Max!).
Noch bevor ich diese CD das erste Mal in meinen CD-Player steckte hatten die Jungs von Realign schon einen dicken Bonuspunkt bei mir, lachten mich da doch glatt DEUTSCHE TEXTE an!
Gesagt getan, ich legte die CD in freudiger Erwartung ein und sollte auch nicht enttaeuscht werden.
Der Sound ist teilweise wohl am ehesten mit Bands wie Loxiran oder Sabeth zu vergleichen, wobei der Gesang wohl eher Richtung Loxiran geht (Nicht falsch verstehen, die Jungs sind keineswegs einfallslos nur faellt es mir immer ziemlich schwer einen Sound einzuordnen und ich muß deshalb immer auf Biegen und Brechen versuchen vergleiche zu finen ;-) ). Dann sind wieder Songs dabei die ziemlich oldschool-like sind und geradezu nach einem Konzert schreien.
Die Scheibe ist gut produziert, abwechslungsreich und macht Lust auf mehr.
Auch das Booklet gefaellt mir (Kein eigenes Songbooklet sondern alles ist in die Papphuelle der CD gedruckt, sieht sowieso besser aus).
In den Texten geht es gewohnt kritisch zur Sache, wobei mir GOLD-ROT-SCHWARZ (FUCK XENOPHOPIA !!!) und IRRGLAUBE am besten gefallen haben, da hier zwei der Themen behandelt werden die mir persoenlich sehr wichtig sind und auf denen man nicht oft genug herumreiten kann: Fremdenangst/hass und blinder Kirchenglaube.
Also mir hat das Ganze ziemlich gut gefallen und ich hoffe, dass sie ihr Material genausogut live rueberkriegen wie sie es auf CD machen.

Autor

Bild Autor

Jochen

Autoren Bio

Suche

Social Media