Plattenkritik

Realign / Cable Car Theory - Split

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Realign / Cable Car Theory - Split

 

Auf dieser Split 7'', die auf Voice Of Life rausgekommen ist, befinden sich insgesamt 5 Lieder: 3 von der Cable Car Theory und 2 von Realign.

Fangen wir mit Seite A und somit mit "The Cable Car Theory" an. 3 ziemlich gute Punkrock Lieder mit teilweise noisigem Einschlag. Vor allem das erste Lied "Second Guessing" erinnert mich ein wenig an die "Fists Of Time" von As Friends Rust. Das zweite Lied geht da in eine andere Richtung, ist ein bisschen härter und schneller, besticht aber durch Abwechslungsreichtum. Das dritte Lied "A Fatal Law" liegt irgendwo zwischen den ersten beiden und ist durch eine recht lange Erklärung im Booklet näher erläutert.

Auf Seite B sind die Bremer Realign vertreten, die noch in guter Erinnerung sind. Jedesmal wenn ich Realign höre muss ich an Loxiran denken. Die hohe Qualität von "Stagnation is death" ist auch hier wieder zu finden. Auch die Texte sind wieder mal aller erste Sahne, sehr politisch. Vor allem der Text zu "Was wir nicht sehen" ist sehr interessant zu lesen, er geht über Medienmanipulation.

Alles in allem eine Split, die sich lohnt, da sich beide Bands perfekt ergänzen.

Autor

Bild Autor

Ploedi

Autoren Bio

Suche

Social Media