Plattenkritik

Redline - A Portrait of a Mirror Image

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Redline - A Portrait of a Mirror Image

 

Nach der Europäische Tour zwei Jahre her wurde es ganz still um die Jungs aus New Jersey. Kaum wurden shows gespielt. Dann taucht plötzlich hier das neue Album auf. Wer hätte das gedacht? Ich auf jeden Fall nicht. Die Band mit einen neuen Line-up schlägt aber hart zurück und dass noch mit einer verdammt guten Scheibe. Mit Nachdruck auf HART. Aggressiver Metalcore mit brutalen Moshparts zum totschlagen. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es doch mehr Deathmetal parts, melodischen Gitarrenriffs und Solos. Musikalisch kling es abwechselungsreicher aber noch immer nach Redline. Es hört sich erwachsener und besser an. Der Sound der Aufnahmen ist gut. Einziger Minuspunkt ist das hässliche Artwork der Cd. Jeder der sie früher gut fand, wird diese neue Platte auch gut aufnehmen.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media