Plattenkritik

Rentokiller - Cadaveri Eccelente

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.06.2005

Rentokiller - Cadaveri Eccelente

 

So, so, mal wieder die Schweden. Wie viele andere schwedische Bands sind auch Rentokiller von Smörebröd, Elchen und lustigen Volkstänzen weit entfernt. Nix da. Hier gibt’s ordentlichen Old-School Hardcore, der mich sehr an Refused erinnert. Und das ist gut! Nicht, dass Rentokiller irgendwie versuchen jemanden zu covern oder nicht ihren eigenen Musikstil finden können. Ganz im Gegenteil. Was mir hier um die Ohren bläst ist Refused so ähnlich wegen dem Gesang/Gekreische und dem Tempo, das dem ganzen Album eigen ist. Ansonsten ist die Abwechslungen von schnellen Parts, langsamen, getragenen Teilen, Gesang und Gekreische genau richtig. Die Jungs wissen wo in einem guten Song was hingehört und machen das auch noch so „elegant“ und geschickt, dass es einfach nur großartig ist. Mit Raised Fist und Napalm Death haben sie schon die Bühne geteilt und wenn sie weiterhin so gute Mukke machen, dann werden das nicht die einzigen großen Namen sein mit denen sie rocken werden. Also, von mir gibt’s für die wundervolle Mischung 9 Punkte!!!!!!

Autor

Bild Autor

Janina

Autoren Bio

Suche

Social Media