Plattenkritik

Right Brigade - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Right Brigade - s/t

 

Oh man, wie lange haben denn wohl alle auf die erste Full Length von Bostons Right Brigade gewartet? Ich denke das ist nun auch ihr endgültiger Durchbruch in Europa. Die Fastbreak und Follow Through Mitglieder machen es genauso wie ihre Vorgänger Ten Yard Fight oder Negative FX! Kompromissloser, brutaler Old School der so Arsch tritt dass man erst mal garnicht so genau weiss wo man gerade Steht! Die 14 Songs rattern durch wie nix, und nachdem die CD abgelaufen ist muss ich mich echt fragen "Das kann doch nicht alles gewesen sein?" neeeiiiiiiiiin, und nochmal den Repeatknopf und los gehts... yeah yeah yeah!
Leider hab ich das Booklet nicht, und somit auch keine Texte aber wortwörtlich von der Revelationpage übersetzt "Right Brigade have sealed their spot in the world of hardcore heavyweights with the kind of lyrics that carry as much weight as the music".
Die CD ist erste Sahne und als Old School Freak sollte man diese auf jeden Fall auschecken!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media