Plattenkritik

Righteous Jams - Business As Usual

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 27.10.2006
Datum Review: 21.10.2006

Righteous Jams - Business As Usual

 

2003 aus der Asche von INVASION entstanden, sind RIGHTEOUS JAMS heute Bostons heißester Export. Als sich Sänger Joey Contrada ( ex-Invasion + Stop and Think) und Elgin James (ex Wrecking Crew +454 Big Block Sänger) beim Verhinderungsversuch eines Raubüberfalls kennen lernten, entschlossen sie sich, Musik zu machen. Mit von der Partie waren noch die INVASION und MENTAL Mitglieder Justin De Tore und Derek Scace. Am 27. Oktober ist es so weit und RIGHTEOUS JAMS bringen nach dem Demo ihr zweites Fulllength raus. Nach „Rage Of Discipline“ kommt nun „Business As Usual“ auf Abacus Recordings.

Die selbstbewussten Bostoner haben sich an die Message des Films 'Vision Quest' gehalten, wo ein High School Ringer bis zum Erbrechen trainiert um für sein Ziel zu kämpfen. Genau so hart haben die Vier an ihrem neuen Album gearbeitet. Songs wie „More Is More“ und „Instinct And Music“ spiegeln diesen Weg nicht nur textlich wieder. Die Band selbst beschreibt ihren Sound als „Muscle Rock“, es wird keinerlei Trends nachgeeifert. Die Gitarren erinnern teils an SOUNDGARDEN, teils an SICK OF IT ALL zu „Scratch The Surface“-Zeiten. Beeinflusst von alten Kapellen des Hardcore grooven/rocken sich die Bostoner durch die neun Songs. Tanzbarer Hardcore der relativ ruhigen Sorte, der nichts desto trotz eine Menge Aggressionen mit sich bringt. RIGHTEOUS JAMS haben einen eigenständigen Sound entwickelt, der hervorsticht.

„Business As Usual“ ist eine solide Scheibe, die einen ganz eigenen Stil mit sich bringt. Rockig, groovig und mit ganz viel Power. Direkte Parallelen zu anderen Bands sind trotz mehrerer Einflüsse nicht wirklich auszumachen. Wer sich mit alten Hardcorekapellen wie den CRO-MAGS oder SSD anfreunden konnte, wird mit „Business As Usual“ keine Enttäuschung erleben.

Tracklist:

1. Thought Vacation
2. More Is More
3. Instinct And Music
4. 23
5. Nothing Happens (Til It Happens)
6. Business As Usual
7. Lizards
8. You Have An Issue
9. Adams St. (+ Outro)

Autor

Bild Autor

Sebastian

Autoren Bio

Suche

Social Media