Plattenkritik

Roswell - The Nothing

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Roswell - The Nothing

 

Bisher noch ganz unbekannt und aus Schweden kommen Roswell. Leider nicht so überraschen sondern eher 0815 Metalcore, wie Deadlock in etwa, nur langsamer - aber dafür ohne höhen. Mal ein wenig düsterer, mal ein wenig melodischer... aber reisst mich doch nicht aus dem Hocker. Die 6 Songs werden mir schon langweilig bevor die CD überhaupt einmal halb durchgelaufen ist, aber eindeutig sehr gut ist hier die Produtkion und vor allem das Artwork. Beim betrachten dessen denkt man eher an eine ruhige Emoband, aber dann kommt das Metalgehämmer der Schweden.
Ihre Texte sind sehr seltsam.... wenn man es jetzt auf witzige Art und Weise sagen will dann besingen sie das Wetter... einmal die Sonne, dann den Sturm... alles sehr aussergewöhnlich aber nicht unbedingt gut... ich denke Roswell sollte man sich auf jeden Fall mal anhören und eher mit vorsicht genießen!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media