Plattenkritik

Samiam - Complete Control Session

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.10.2012
Datum Review: 16.10.2012

Samiam - Complete Control Session

 

Ein weiteres Mal beweist Joe Sib sein Verständnis für Sammlerherzen und stellt Vinylliebenden die vertonten Besuche seiner Radioshowgäste zur Verfügung. Dafür fahren heute Sergie, Jason und Co. gerne ein paar Stunden an der Küste entlang gen Süden und malen sich derweil aus, welche Livesongs allen Ehren der „Complete Control Sessions“ gerecht werden. Aus der Pre-„Astray“-Ära offenbar kein einziger.


Aber wenn SAMIAM mit einem nicht geizen brauchen, sind das etablierte Hits. Zwischen „Dull“ und „September Holiday“ liegen im Kalender elf Jahre – auf dem mittlerweile fünften Streich der kalifornischen SideOneDummy-Serie verschmelzen alle sechs Songs unter dem dynamisch trockenen Schlagzeugspiel, Sergie Loobkoffs bekloppt verwahrten Riffschönheiten und der ausfüllenden Stimme von Emocore-Teddy Jason Beebout. „El Dorado“ rotzt freier und doch so verschwommen düster wie auch auf „Trips“ ins Tuch und einen Flammenherd wie „Sunshine“ flegelhaft zu zerpflücken ist nachvollziehbar sowieso nicht möglich. Zwanzig Minuten dauert der roh und lebendig produzierte Besuch aus Berkeley und mit ihm seine sechs Akte, die eigentlich unspektakulär daherkommen sollten, da sie im Herzen jedes SAMIAM-Verfolgers längst unter „approved“ und „auswendig“ abgeheftet worden sind.
Trotzdem markiert die Compilation vor der möglichen digitalen Überladung noch einmal, was es sich an der US-Punkrockband zu lieben lohnt. Auszüge aus „Whatever´s Got You Down“ („Take Care“) sind das eigentlich nur bedingt - auf diesem von Bill Stevenson zurechtgerückten, limitierten Sammlerstück jedoch senkt sich kein Daumen gen Fußboden.
Knapp zweieinhalb Jahrzehnte SAMIAM erzwingen quasi einen Platz in der Welt um JAWBREAKER und Konsorten, dem hier einmal mehr anständig und ehrwürdig gehuldigt werden kann.

Trackliste:

1. Sunshine
2. Dull
3. El Dorado
4. Wisconsin
5. September Holiday
6. Take Care

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media