Plattenkritik

Sarah Bettens - Never Say Goodbye

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.10.2009
Datum Review: 02.09.2009

Sarah Bettens - Never Say Goodbye

 

Na endlich. Nachdem sich die großen K’S CHOICE nie wirklich aufgelöst haben, man aber dennoch nichts Neues aus deren Lagern hörte kommt Frontfrau SARAH BETTENS daher und hat mit „Never Say Goodbye“ ein Soloalbum im Gepäck. Genau genommen ihr Drittes – bedenkt man aber womit jenes gefüllt ist, kann man nicht wirklich von neuem Material sprechen.

So findet man unter den 11 Songs lediglich Drei neue Songs, ihre Lieblingsstücke der beiden Soloalben und Coverversionen. Selbstverständlich auch den K’S CHOICE Hit „Not An Addict“, der wurde ja sonst noch nie verwurstet! Was musikalisch passiert? Die hübsch zerbrechliche Stimme von BETTENS macht bei den Songs nochmal einiges Wett, leider kann das nicht mehr über unsägliches Jazz-Geklimper oder die Recyclingpolitik dieser Platte hinwegtäuschen. Das ist nur was für die Die-Hard Fans von BETTENS. Und da kommt der gute Aspekt: Dieses Album gibt es ohnehin nur auf ihren Konzerten zu kaufen!

Tracklist:

1. I Can do Better Than You
2. Slow You Down
3. Cry Me A River
4. Win Me Over
5. Come Over Here
6. I Cant Make You Love Me
7. Go
8. Scream
9. Daddy’s Gun
10. Follow Me
11. Not An Addict

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media