Plattenkritik

Sawoff Shotgun - For Our Sanity

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.04.2011
Datum Review: 30.03.2011

Sawoff Shotgun - For Our Sanity

 

3 freche Schwestern drücken lieber Bonbons als Bullets in die Schrotflinte? Metropolengirls gone wild? Das nimmersatte Partygirl-Outfit on drugs? SAWOFF SHOTGUN wollen sicher nicht „SOS“ als Kürzel ihres Bandnamens lesen, sie wollen die elektronische Weltherrschaft.

„Feet Not Inches“ heißt es zu Beginn des Familienwerkes von Sonia, Susanna und Monika und erinnert vollends an einen vielleicht weiblichen Abklatsch von Deichkind: Elektronische Musik mit massig Einlage. Anrüchig aber einprägsam, tanzbar aber nicht zu dauerhaft flach. „For Our Sanity“ erklärt sich wie folgt: Wichtig sind quäkende Synthis, drückende Beats und eine uneingeschränkte und belebte Freizügigkeit, die gerne mit Gitarren, Handclaps oder mal in Balladenform daherkommen, so beweisen es „Go Commando“, „Not Much For A Dancer“ oder „My Fresh Dress“. Die Mädels, verteilt über die hippen Großstädte der EU, sagen der Feierpause den Kampf an: „Kids On Coke“ (passt auch in die deutschen Indie-Charts) oder „Teenage Boy“ heben das Tanzbein zum nimmersatten Arschtreten, während sich Taktschläge und Tastenwerk eher im Hintergrund halten.

Die Songs auf „For Our Sanity“ bringen eine angenehme Grundstimmung mit sich, bleiben aber auch gerne zwischenzeitlich auf Fahrstuhlunterhaltungsniveau hängen – besonders, wenn man sich mit dem elektronischen Ambiente und der Dauerbespassung nicht grenzenlos einlassen will. SAWOFF SHOTGUN bieten Tracks für Filmsoundtracks („Not Much For A Dancer“), Dokumentationen über Großstädte („We Are The Cleanest Girls“) und eben jedweden Dancefloor, den dieses Trio aus wilden Schwesterherzen sekundenschnell abfackeln könnte.
Für den persönlichen Geschmack des Autors bieten sie jedoch auf Dauer auch die drohende Entblößung der Nerven und ein Risiko auf den Immer-bestens-drauf-Virus, wobei der Songtitel „We Are The Cleanest Girls“ es doch irgendwie zu einem Schmunzeln schafft...

Tracklist:

01. Feet Not Inches
02. Go Commando
03. Namedrops
04. Kids On Coke
05. Not Much For A Dancer
06. My Fresh Dress
07. The Black Box Of Our Love
08. Sexfront
09. We Are The Cleanest Girls
10. Teenage Boy
11. A Regular Basis
12. Lip My Stockings – LeTamTamRemix

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media