Plattenkritik

Scars Come Clean - Demo 2005

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 10.02.2006

Scars Come Clean - Demo 2005

 

SCARS COME CLEAN existieren seit April 2005 und haben bereits im Oktober 2005 ihr erstes Demo aufgenommen, was mir nun vorliegt. Die Musik der sechs Musiker sollte für jeden, der mit Grindcore, Deathmetal oder Hardcore etwas anfangen kann, interessant sein.

Aus Elementen all dieser Musikrichtungen setzt sich deren Sound und Stil nämlich zusammen und das Ergebnis ist auf jeden Fall hörenswert. Typisches Deathmetalgekreische, Breakdowns und Moshparts, lassen mein Herz höher schlagen und erinnern stark an die Münsteraner Deathgrind-Kollegen von „Poostew“. Wer auf Bands wie „Black Dahlia Murder“, „Poostew“ und Deathcore im Algemeinen steht, sollte nach den sechs Jungs von „Scars Come Clean“ auf jeden Fall Ausschau halten und sich das Demo nach Möglichkeit mal zu Gemüte führen.

Release: Oktober 2005

Tracks:
1. ...then we burn the ashes
2. disillusioned mind
3. free your thoughts
4. short moment of loneliness

Autor

Bild Autor

Johannes

Autoren Bio

Suche

Social Media