Plattenkritik

Scars Of Tomorrow - Rope Tied to the Trigger

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Scars Of Tomorrow - Rope Tied to the Trigger

 

Und wieder Victory, das Label haut schon gut rein dieses Jahr. Scars of Tomorrow aus Orange County, Ca melden sich zurück mit ihrem dritten Album. In Orange County befinden sich einige gute Metalcore Acts wie Eighteen Visions, Throwdown oder Atreyu. Bei Scars of Tomorrow hört man eigentlich gut das sie aus diese Gegend kommen, man holt aus ihren Sound viel aus den genannten Bands heraus, aber eine Mischung würde ich es nicht Direkt nennen. Dafür klingen Scars of Tomorrow zu chaotisch. Es hat den Mosh von Throwdown, den Noise von Converge und die Melodie von Atreyu. Scars of Tomorrow sind also sehr abwechslungsreich. Die aggressive Stimme ist rau und tief und wird abgewechselt mit einer cleanen Stimme. Die beeindruckende Produktion, produziert durch Kurt Ballou, machen die 11 Songs noch viel brutaler. Das Erdbeben das entsteht wenn man diese CD aufsetzt ist mit einem Messgerät von Richter nicht mehr zu messen. Wahnsinn.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media