Plattenkritik

Severe Torture - Fall of The Despised

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 09.11.2005

Severe Torture - Fall of The Despised

 

Seit 1997 sind Severe Torture nun fleißig und es hat sich ausgezahlt – mit ihrer neuen Scheibe sind sie bei Earache untergekommen.

Die Holländer haben eine ganz klare Vorstellung von Death Metal und von ihrem eigenen Musikstil, das hört man. Keine Kompromisse, nur hart aufe Fresse. Mit Bands wie Cannibal Corpse, Die Apokalyptischen Reiter, Disavowed oder Exshumed haben sie sich schon die Bühne geteilt. Auch hier: keine Kompromisse. Der Sound ist genau auf ihre Art Musik abgestimmt: donnerndes Maschinengewehr-Schlagzeug, böse Growls, fette Metalgitarren. Da lässt die Platte nicht viel zu wünschen übrig für das dunkle Herz der Death Metal Fans. Dazu gehöre ich nun nicht gerade, aber dennoch denke ich, dass Severe Torture ihren Job recht ordentlich machen. Vor allem hört man noch einen Unterschied in den Songs und nicht immer nur die gleiche langweilige Phrase. Also gibt’s von mir Nicht-Death-Metal-Fan 6 Punkte.

Autor

Bild Autor

Janina

Autoren Bio

Suche

Social Media