Plattenkritik

Shaped By Fate - Brightest Lights Cast The Darkest Shadows

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 18.07.2005

Shaped By Fate - Brightest Lights Cast The Darkest Shadows

 

Eine weitere EP aus dem Hause Beniihana und diese hat es mal echt in sich. SHAPED BY FATE werden mit „Brightest Lights Cast The Darkest Shadows“ fulminant vorstellig. Das Quintett aus Cardiff, South Wales musiziert erst seit ende 2001 gemeinsam und packt nunmehr nach einem Demo und einer Split CD mit JOHNNY MENTAL 5 dicke Tracks auf die besagte EP.

Selten plättet mich ein Release bereits beim ersten Durchhören doch die Jungs von SHAPED BY FATE dreschen mir soviel Druck um die Ohren, dass das ganze Radio Gedudel, was man so tagtäglich auf der Arbeit ertragen muss binnen Sekunden aus den Gehörgängen gespült wird. SHAPED BY FATE machen Metalcore und zwar den der fiesen Sorte. Brutalste Moshparts zerschmettern die Songstrukturen in abwechslungsreiche Dynamiken und Melodiefragmente. Genüsslich wird da ein Song regelmäßig über die 5 Minuten hinaus ausgekostet, ohne das hier jemals die Energie oder das Maß an Intensität abflaut. Immer wieder werde ich an NORMA JEANs „Bless The Martyr And Kiss The Child“ erinnert, welches sehr lange einen Stammplatz im heimischen CD Player inne hatte. SHAPED BY FATE zeigen sich ähnlich abwechslungsreich, haben ebenfalls einen Faible für gut platzierte Moshparts und schrecken auch nicht vor melodiösen, langsamen Zwischenparts zurück, die quasi die Ruhe vor dem Sturm repräsentieren. Ausgeprägter sind jedoch die chaotischen Tendenzen des Waliser Quintetts, welche jedoch deutlich moderater als die einer Band wie CONVERGE ausfallen. Gesanglich zeigt sich Frontmann Ben ähnlich vielseitig wie die Musik seiner Combo. Setzt er beim Opener noch auf derbe Shouts, die in höheres Geschrei übergehen oder in tiefe Growls übergehen zeigt er sich anschließend deutlich entspannter mit vielen spoken Words Parts. Ein klarer Pflichtkauf mit fünf Songs die durchweg burnen!!

Alte Kommentare

von achim 19.07.2005 22:31

der hammer, dat burnt

von giz 22.07.2005 14:28

daumen hoch für das review - trifft die sache perfekt auf den punkt..ep rockt!!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media