Plattenkritik

Shark Attack - Discography

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Shark Attack - Discography

 

Es hat ein wenig gedauert, aber nun ist sie endlich draußen. Die kurzlebige aber schon fast legendäre Band hatte eine explosive Zeit. Die Discography CD von Shark Attack besteht aus allem was die Band je aufgenommen hat, und zwar von Winter 2000 bis Ende 2001. Das heisst die 7“ Blood in the Water, neue Aufnahmen die eigentlich für die neue Full Length geplant waren, plus ein Liveset mit sehr guter Qualität stammend aus dem CBGB’s und ein Cover von Antidote. Also ingesamt 17 Lieder die in einem Höllentempo vorbei fliegen. Wer Shark Attack nicht kennt und ein großer Liebhaber von OldSchool Musik ist, kann ich diese Cd blind kaufen. Musikalisch erinnert die Band an den Stil von Negative Approach. Der Song Misery Loves Company erinnert ein bischen an alte Slaphot; also wütender OldSchool mit einer angepissten Stimme. Sehr Fettl. Kompliment verdient auch der Layout, das Suzanne von Reflections höchst persönlch entworfen hat. Im Booklet stehen alle Texte und ein kurzer Lebenslauf der Band. Die CD kommt in einem coolen Jewelcase/Papboxset. PFLICHTKAUF!!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media