Plattenkritik

Sinai Beach - When Breath Escapes

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 28.04.2006
Datum Review: 27.04.2006

Sinai Beach - When Breath Escapes

 

Victory Records verwerten momentan jede Menge altes Material. DARKEST HOUR, THE AUTUMN OFFERING und AIDEN haben den Anfang gemacht und demnächst folgen noch Songsammlungen von SILVERSTEIN und THE JUNIOR VARSITY. Persönlich habe ich damit bestimmt kein Problem, und gerade über das Re-Release des ersten Longplayers von SINAI BEACH, der damals auf Facedown Records erschien, freue ich mich außerordentlich. Bereits zu Zeiten der ersten Demo wurde ich auf die Jungs aus Riverside, CA aufmerksam, verfolgte sie bis zu ihrem Victory Debüt "Immersed" und war von da an ziemlich enttäuscht. Natürlich war die Produktion richtig dick und auch die harten Parts stimmten, nur was sollte der DANZIG-lastige, melodische Gesang zwischen Phil Anselmo und Glen Danzig?

Die Platte hat scheinbar trotzdem ihre Fans gefunden, sonst hätten wir hier nicht das Re-Release von "When Breath Escapes" mit neuem Artwork. 10 Songs kloppten die Jungs damals in den Äther, die brachialer gar nicht hätten ausfallen können. Natürlich sprach man auch Anno 2003 schon von Metalcore, doch der Genrebegriff ward noch nicht so zum Unwort verkommen wie er es heutzutage ist. Der Sound auf "When Breath Escapes" ist definitiv stärker im Hardcore verwurzelt und knallt roh und ungeschliffen aus den Boxen. Auch damals gab es schon melodischen Gesang, der sich aber wesentlich cooler und ungezwungener anhörte und die fiesen und tollwütigen Shouts von C.J. Alderson katapultieren die von christlichen Inhalten durchsetzten Texte in sämtliche Himmelrichtungen. Ich weiß, dass sich die Band wegen ihres offen nach außen getragenen Glaubens schon einiges anhören mussten, mich persönlich stört der christlicher Touch hingegen nicht. 2003 empfand ich das mit Breaks und heftigen Moshparts Vollgestopfte Album als sehr gelungen, 3 Jahre später ist es zwar nicht mehr ganz so weit oben im Genre jedoch immer noch um Längen besser als "Immersed".

Tracks:
1. Candice
2. Man Or Animal?
3. Never Say Never
4. ...Of A Man
5. Vile
6. My Gun Your Bullets
7. True/False
8. Humanity
9. Awakening Of The Forgotten
10. When Breath Escapes

Alte Kommentare

von gordon 28.04.2006 12:16

mir sind die zu christlich.

von sinai 05.05.2006 08:26

mir bist DU zu unchristlich

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media