Plattenkritik

Skinlab - Revolting Room

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Skinlab - Revolting Room

 

Skinlab haben bei mir noch nie wirklich einen überzeugenden Eindruck hinterlassen. Die Band hat sicher auch gute Songs aber eindeutig zu viele komische Songs wo ich leider nix mit anfangen kann. Nach drei Jahren Abstinenz melden Skinlab sich hier mit ihrer mittlerweile dritten Full Length. Auch jetzt wieder überrascht dieses neue Album mich nicht. „Revolting Room“ ist wieder ein typisches Skinlab Album geworden mit viel Abwechselung zwischen Metal und Industrial. Ich denke eine gute Mischung zwischen Machine Head und Neurosis. Die Songs liegen nicht alle auf dem gleichen Niveau, und die Qualität der Produktion ist wirklich sehr gut. Das Album wurde durch Steve Evetts (bekannt von u.a Snapcase, Hatebreed und Sepultura) produziert. Die echten Skinlabfans können sich auf dieses neues Album freuen und viel Musikspass haben, ich leider nicht so…

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media