Plattenkritik

Smackin\' Isaiah / Moronique / Merrick - 666

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Smackin\' Isaiah / Moronique / Merrick - 666

 

Smackin' Isaiah machen den Anfang auf dieser Split-CD. Skatepunk wie man ihn aus dem Bilderbuch kennt. Frisch, poppig - geht schön ins Ohr, ganz nett nur leider nicht meine Musik. Genauso gehts eigentlich auch mit Moronique weiter, machen auch ca die selbe Mucke, hätte der Sänger nicht ne andere Stimme hätt ich vermutlich nicht den Übergang von der einen Band zur anderen gehört! Hier ist ne nette Ballade mit drauf muss ich sagen - hat mich aufhören lassen! im allgemeinen sind Moronique auch die etwas Gefühlvolleren auf dieser CD. Merrick fallen auch wieder erstmal durch die Änderung der Stimme auf, machen ziemlich seichten Melodiepunk - wenn ich die Melodien höre denk ich mir eigentlich nur -ohh ja schon 1000 mal gehört, aber was solls! Das Artwork ist ziemlich einfach, leider kein Textheft - nö eigentlich gar kein richiges Booklet nur son kleiner Zettel - schade hier hätte man sich etwas mehr Mühe geben können!!! Besonders ist die CD nicht aber nett zum anhören auf jeden Fall....

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media