Plattenkritik

So Far Away - All Alone

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.05.2007
Datum Review: 19.05.2007

So Far Away - All Alone

 

Guideline Records haben ein feines Gespür für aufstrebende und ambitionierte Bands. Nach dem verdammt guten Album von Opposition Of One, beglückt uns das Label erneut mit einem wirklich guten Release. Diesmal stammt das neueste Werk aus dem Hause Guideline aus Aschaffenburg und nennt sich SO FAR AWAY. Die fünf Mannen bieten uns auf ihrem Demo „All Alone“ soliden und druckvollen melodischen Hardcore, der durchaus an eine Mischung aus Killing The Dream und Stretch Arm Strong denken lässt.

Zur Begrüßung drischt uns der Opener ‚All Alone’ mit massig Back-Ups entgegen und sorgt für das erste schmunzeln, angesichts der sehr intensiven Musik der Band. Der Rest der Tracks lassen im direkten Vergleich absolut nichts missen und so donnern ‚The Final Cut’ und ‚Reject’ mit ordentlich Power und einer wahnsinnigen Intensität an einem vorbei. Der Vergleich mit Stretch Arm Strong beißt sich Im Verlauf des Hörvergnügens verdammt fest und die vielen Melodien, Back-Ups und Moshparts lassen „All Alone“ immer wieder im Player rotieren. Letztendlich ist diese Demo eine wirklich lohnenswerte Sache, vor allem dann wenn man auf Bands wie Final Fight, Killing The Dream und melodischen HC in Form von Stretch Arm Strong steht. Insgesamt geben die vier dargebotenen Songs einen guten, wenn auch nur kurzen, Einblick in das was uns noch erwarten kann, wenn die hoffentlich bald erscheinende Debüt-LP mit einer Knallerproduktion folgt. Man darf sehr gespannt sein.

Tracklist:

1. Intro
2. All Alone
3. The Final Cut
4. Reject
5. So Far Away

Alte Kommentare

von carnival 20.05.2007 12:53

wirklich sympatische band, finde aber das die cd nach \"all alone\" ein wenig absackt. aber für ein erstes release auf jeden fall nicht schlecht!

von komisch 20.05.2007 13:56

das manche leute hier anscheinend alle CDs besitzen die hier reviewed werden...

von Dario 20.05.2007 16:26

Naja, die CD ist ja auch schon seit paar Tagen offiziell veröffentlicht. Aber irgendwo hast du Recht...

von carnival 20.05.2007 18:38

es soll sogar leute geben die sich die cd auf der release show gekauft haben... komisch sowas

von blake schwarzenbach 21.05.2007 12:09

belanglos. sind eigentlich immer noch alle bands auf guideline christen? oder wurde die labelpolitik mittlerweile mal liberalisiert?

von carnival 21.05.2007 12:25

das ist eine sehr gute frage.

von jo 21.05.2007 14:26

more then ever sind doch auch keine christen, und die sind schon zimlich lang bei guideline!

von jo 21.05.2007 14:27

super platte übrigens!

von FKK 21.05.2007 14:34

Was um Gottes Willen ist den schlimm daran, ein Christ zu sein?? Ich würde mich nicht als gläubigen Christen bezeichnen, aber dennoch ziehe ich diese Religion wohlgemerkt heute vielen anderen Religionen vor!!

von Luke (The Autumn\'s Regret 21.05.2007 15:39

Nein, ich mein das Ding ist nicht ob ihr sie gebrannt oder sonstwas habt, ich frage mich in erster Linie ob es berechtigt ist, dass jeder einfach immer überall sein Senf dazu gibt, wenn er sich überhaupt keine Meinung machen kann. Jede CD hat Höhen und Tiefen, die kann man allerdings nur kennen wenn man die Ganze Platte gehört hat, ich nehme an viele Leute hören sich einen Song bei MySpace an und zack los geht es mit der Diskussion, bisschen schade eigentlich! Ich muss zugeben: Ich habe die CD noch nicht komplett gehört sondern wie oben erwähnt das von MySpace, aber wir spielen bald mit Today Forever und die haben meistens alle Guideline Releases (ich hoffe auch das hier) mit am Start! Dazu gesellen sich übrigens Empty Vision und Final Prayer aus Berlin, am 2.6 in Bochum Linden, im Juz. Sorry für die Randnotiz!

von ....... 21.05.2007 15:58

es gab eine recordrelease shwo am 28.4, da konnte man die cd erwerben, sieh an..sieh an... cd´s kann man auch wo anders kaufen..nicht immer nur bei saturn oder mm

von @luke 21.05.2007 16:14

ja du hast recht aber wenn ich sie besitze darf ich doch was dazu schreiben oder nicht? und wenn dann kanns doch auch ruhig was negatives sein.

von @dich :) 21.05.2007 20:05

Ja klar kannst du das, aber mich stoert das Ganze ein wenig, weil ich denke das es ultraviele Hater gibt die einfach Kritik üben ohne sich vorher eine Meinung gebildet zu haben...Du hörst einen Song, 30 Sekunden und urteilst über die komplette CD, ich mein darum gehts ja hier im Grunde, oder nicht? Schade das man das nicht genauer filtern kann, aber irgendwie erkennt man es ja auch ein wenig an den Kommentaren, wie ausführlich diese gefasst sind, aber gegen negative Kritik habe ich garnichts im Gegenteil, wenn sie auf ehrlichen Fakten basiert ist sie sogar sehr wertvoll... Luke

von icke 22.05.2007 00:27

ich versteh den hype um diese band nicht. eins is fakt, all alone is n absoluter hit. aber die restl. songs sind elahm bis durchschnitt. live sind die jungs jedenfalls mehr als langweilig, und zwar jedes von den 4mal wo ich sie gesehen habe. und auf den shows haben sie sich teilweise echt daneben benommen... naja,sind eben noch jung die knaben... und jetzt bitte die comments, dass die doch voll nett sind und das gar nich stimmt...

von moritz 23.05.2007 07:24

intro ist wirklcih von champion geklaut!!

von nochmal moritz 23.05.2007 07:38

außerdem muss ich ICKE zustimmen, all alone ist ein guter song. der rest langweilig. Aber was ich so gehört habe (gut das war über paar ecken, und da soll man nicht so viel drauf geben), machen die jungs eiegntlich den hype um sich selbst! Beispiel: ich war gerade auf der myspace page, da steht fett als profilname \"SO FAR AWAY - in the USA 23.5. - 6.6.\". hört sich nach einer dicken US tour an. dass sie aber nur zwei shows spielen, steht da nicht....naja. Soll sich jeder seine Meinung bilden. Ich jedenfalls finde es gibt genug besser deutsche Nachwuchs-HC-bands als So Far Away.

von Roman/A fight called hope 26.05.2007 02:34

....aber es gibt leider nicht viele Nachwuchs-HC-Bands wie SFA die ihr Ding konsequent und mit so viel Elan durchziehen. Und mal ganz ehrlich, wenn die Jungs schreiben, dass sie in den USA sind, dann heisst das ja nicht, dass sie behaupten dort auf Tour zu sein. Ich kenn die Leute persönlich und weiss, dass sie sich einfach unheimlich freuen die Musikszenen in Ohio mal genauer anzuschauen. Wenn die Jungs schreiben, dass sie in den USA sind, dann weiss ich eben, dass ich in dieser Zeit kein Merch bestellen kann. :) :) Mein persönlich Fazit: Musikalisch eher geringer künstlerischer Anspruch, aber die 5 Kerle legen ihr ganzes Herzblut in die Sache und verdienen den sogenannten Hype zu Recht!

von Icke @ Roman 26.05.2007 03:10

\"....aber es gibt leider nicht viele Nachwuchs-HC-Bands wie SFA die ihr Ding konsequent und mit so viel Elan durchziehen.\" sag mal, wie viel nachwuchs-hc-bands kennst du eigentlich? tztztz

von Genau 26.05.2007 03:14

@roman: hör dir mal RITUAL an. das is mal hardcorenachwuchs,da kannste deine myspace-helden von SFA innen sack packen. die haben noch aussage und verbringen ihre zeit nich(wie z.B. der drummer) damit, den ganzen tag pics von sich zu machen und im internet preis zu geben... *kotz*

von moritz 26.05.2007 13:51

naja wenn das alles ist was bei dem ganzen herzblut rauskommt!! ich denke andere bands arbeiten musikalisch härter. aber jeder eben auf seine weise

von kartoffelsack 26.05.2007 13:57

also wenn ritual aussage haben weiß ich auch nich. überhypte scheiße.

von Yannick 26.05.2007 15:13

leute kriegt euch doch mal n bisschen ein. sowohl sfa als auch ritual sind meiner meinung nach beides klasse bands und das sfa keine aussage haben, stimmt so auch nicht. außerdem reißen sie sich schlicht und ergreifend den arsch auf und sind auf jeden fall aufem teppich und seeeehr korrekte jungs. wenn es euch nicht gefällt, prima. dann liefert eure meinung ganz sachlich ab und niemand beschwert sich, aber dieses geplänkel über irgendwelche sachen, die mit der musik nix zu tun haben, stinkt doch. was die usa-reise angeht: die machen da so ein terz drum, weil die alle das erste mal da drüben sind und ich weiß, wie sehr die sich schon drauf freuen, da kann man sowas ja auch mal ankündigen. fand sie live bis jetzt immer klasse und werd sie mir auch immer wieder angucken und die cd rotiert eh bei mir.

von Roman 27.05.2007 18:06

Hilfe, jetzt gehts dann bald darum, ob die Band Nachwuchs, etabliert, alte Hasen oder was weiss ich sind! Ritual spielt meiner Meinung nach in einer viel höheren Klasse als SFA. SFA hat meiner Meinung nach einfach erstaunlich viel geschafft in der kurzen Bandgeschichte. und Sry an ICKE: Hab mich da wohl falsch ausgedrückt, ich kenn nicht alles, scheiss auf HC Pflichtlektüre etc. Was ich damit sagen will ist, dass der Name SFA einfach extrem schnell in aller Munde war, und das weil die Leute eben nicht nur Pics online stellen :) sondern was dafür tun um durchs Land zu fahren oder im Moment sogar die USA zu besuchen, das fällt denen auch nicht durch einen Hype in den Schoss.

von jo 28.05.2007 01:56

WORD

von =) 02.06.2007 22:46

HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

von XSASCHAX 12.06.2007 20:48

13.07 Vortex - Siegen Still Screaming So Far Away Justice www.myspace.com/ctpconcerts www.myspace.com/hardwordrecords

von martin 14.06.2007 15:16

also je mehr ich hier die diskussionen lese desto mehr weiß ich das das alles nix mehr mit hardcore und nennen wir das kind ruhig mal beim namen PUNK zu tun hat...naja wems gefällt bitte musikalisch brauch das aber kein mensch mehr

von john 04.07.2007 19:38

jetzt mal im ernst! diese keulen halten sich für den hc-käse, der coole gitarrist xborzakx, natürlich sXe, muss sich bei anderen bands auf die bühne stellen und sich feiern lassen mit seinem weltklasse sXe-hc-klischee outfit. die arroganz aller dieser jungs ist nicht abzustreiten! sie wissen alles besser, sind 100mal cooler, habe die geileren tattoos, sind länger sXe als die ganze welt, das ist genau das was bei denen zählt, aber die von hc-bands immer wieder gefragte toleranz bleibt bei SFA auf jeden fall auf der strecke! jetzt noch zum musikalischen: irgendwie kommts mir so vor, als würden die jungs nicht das spielen was sie wollen, sondern was andere von ihnen hören wollen, was deswegen teilweise echt schlecht klingt... das schlagzeug z.b. ist in meinen augen sehr ogt das selbe, wirkt lahm und uns somit nicht abwechslungsreich genug. naja, jetzt dürft ihr auf mir rumhacken ;-) bis demnächst! p.s.: HC macht auch MIT alkohol spaß und ist mindestens genauso kuhl!

von lol 27.07.2007 10:14

...NICHT!!!!

von chris 25.10.2007 16:07

hab sie letzt gesehn war eher enttäuschend

von naja 25.10.2007 19:08

schlechte band, äußerst unsympatisch. aber sind halt kids der myspace-generation. haben n paar klicks und fühlen sich wie stars. mein ding is es nich

von good old times 04.06.2012 14:24

die band war immer schon eher lame und scheisse, die jungs auch arrogant, aber die stimmung auf den konzerten nett.

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media