Plattenkritik

Soul Sound Day - Tomorrow The World

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.03.2007

Soul Sound Day - Tomorrow The World

 

Höre ich den Begriff ‚Thrash Metal’ kommen mir Bands wie SLAYER, MEGADETH oder die frühen METALLICA in den Sinn. SOUL SOUND DAY, ein finnisches Trio um Sänger und Gitarrist Ari Häkkinen, spielen nach eigener Aussage ‚progressive thrash’. In ihrem Fall verbirgt sich dahinter angeblich Thrash mit Punk und Death-Metal Einflüssen und sie erheben, wie der Titel ihrer zweiten EP „Tomorrow The World“ vermuten lässt, scheinbar Anspruch auf einen Platz im Thrash-Olymp.

Der Weg dorthin ist allerdings lang und steinig und SOUL SOUND DAY haben ihn noch in fast voller Länge vor sich. Echte Thrash-Elemente – und das ist bei Bands des Genres durchaus selten – sucht man auf der Scheibe nämlich vergeblich. Zwar verirren sich vereinzelt ‚thrashig’ angehauchte Riffs in die Nummern, allerdings reichen diese nicht aus um die Musik der Jungs als genretypisch zu verkaufen. Musikalisch sind die drei Finnen eher im Punk anzusiedeln – ein Eindruck der durch die raue, mehr grölende als growlende Stimme von Sänger Ari noch deutlich unterstrichen wird.

So treiben die Songs gemächlich vor sich hin und bieten wenig Ausgefallenes. Arrangements wie man sie schon tausende Male gehört hat und Texte die irgendwo zwischen ‚ganz okay’ und ‚Naja, Hauptsache Text’ rangieren. Von einer Band die bereits 2001, wenn damals auch als Schülerband, gegründet wurde und seit dem kaum Veränderungen in der Besetzung erfahren hat, könnte man durchaus mehr erwarten. Als Thrash-Band fällt SOUL SOUND DAY auf jeden Fall durch und kann auch als Punk-Band betrachtet nicht wirklich überzeugen.
Nichts desto trotz hat es den Anschein als hätten die Jungs wirklich Spaß bei dem was sie da treiben und fürs Begeistern der Frauen im finnischen Jyväskylä reicht es alle Mal und das ist ja die Hauptsache.

Tracks:

1: Everything Else Is Sold
2: New Waves Of Old
3: Amputator

Autor

Bild Autor

Tim

Autoren Bio

Suche

Social Media