Plattenkritik

Stake-Off the Witch - Palace Court, Flat 19

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2008
Datum Review: 07.01.2009

Stake-Off the Witch - Palace Court, Flat 19

 

YES ! 7 Minuten Opener, 7 Minuten volle Power, Energie und ein Talent so derbe zu rocken, dass es die QUEENS OF THE STONE AGE in den Schatten stellt. STAKE-OFF THE WITCH kommen aus Italien und spielen auf ihrem aktuellen Album astreinen Stoner Rock !
Kein Song unter 5 Minuten, kein Song ohne Geschrammel und wildes Solo-Gefrickel oder einfach straightes geradeaus rocken. „1383“ könnte gerade so aus Josh Homme’s Feder (oder Nadel) stammen und bietet quasi den perfekten Soundtrack zu einem Drogenrausch. Gut, dass man davon die Finger lässt und mit „this is me“ wieder wach gerockt wird. „I am free cause I’m crazy“ röhrt Frontfrau Stefanie Savi und man mag es ihr glauben. Sie ist wahrlich verrückt. Ebenso wie der Rest der Band und dieses Release. Trotz der langen Spielzeit auf 7 Tracks erscheint das Album nie langatmig oder unnötig auseinander gezogen. Hier ist alles dort, wo es hingehört.

Tracklist:

1. Game Over
2. Pussycat
3. so hard
4. palace court. Flat 19
5. something bad (in my head)
6. 1383
7. this is me

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media