Plattenkritik

Stand Fast - Challenges

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 17.09.2010
Datum Review: 11.01.2011

Stand Fast - Challenges

 

Es geht doch. 6 wunderbare Songs mit einem gesunden Hauch aufs Maul und reichlich postcore-gebürsteten Streicheleinheiten. Entschuldigung, aber das ist Münster – nicht DC!

Die Herren von STAND FAST sind am Zug: Ihrer neuen EP „Challenges“ fehlt es lediglich an einem: Überfluss. Mit schwerem automatischem Geschütz ballern die 5 mit besaiteten Melodien, Hi-Speed-Licks und einer Containerladung Vocal-Treffsicherheit um sich. Mal sieht man sich in „alten“ Zeiten und an Near Miss oder frühe Thrice erinnert, im nächsten Moment rödelt es modern und brachial wie im gegenwärtigen Hardcorezirkus. „Elements“ oder „Listen To The Ocean“ nerven nicht, sie bonzen nicht herum, noch wird hier peinlich nachgeäfft oder zu banal „rumgepoppt“.
Mit dem ersten Durchhören macht sich gute Laune breit, ein Blick aufs Bandinfo lässt das Ensemble noch mehr ans Herz wachsen: Label futsch, also gratis Download auf der Homepage (das war Euer Stichwort!).
Selbstbefriedigung oder Gepose mit Bandfotos, Endorsements oder Bankkonto = Fehlanzeige. Nach dem LP-Output „Know Yourself In Things You Hate“ kann man hiermit auf Beständigkeit und reichlich Freizeit der Westfalen hoffen, damit auch wirklich jeder Punkrockkeller von STAND FAST auseinandermusiziert wird. Und dauert der Winter noch so lange – die Repeattaste wurde nicht umsonst erfunden. Wie das Zitat auf der Bandseite nur bestätigt: „Es geht hier um Musik“. Und dass das Thema hier zu Herzblut wird, beweisen 5 junge Kerle in 22 gesunden Minuten.

Tracklist:
1. Elements
2. Affected Magnitude
3. Listen To The Ocean
4. We´re Deaf
5. Concrete Horizons
6. Officer

Alte Kommentare

von Heinz 11.01.2011 18:33

wird das nen cd-tipp? ich hoffe doch!!!! super review, trifft den nagel auffn kopp... Also Leute saugt die Platte was das Zeug hält, hier dürft ihr es mal. Es lohnt sich...

von zerschmetterling 11.01.2011 18:38

definitiv super musik und super sympathische band! die bewertung freut mich. ps: münster stinkt...

von ericisonfire 11.01.2011 18:47

Toppt das Album KYITYH um längen, wenn die Jungs so weiter machen wir es noch verdammt rund gehen!

von alexv 11.01.2011 19:31

jau das Teil bockt! Gehört definitiv zu meinen Favoriten aus dem letzten Jahr!

von Blasta Tha Butcha! 11.01.2011 20:41

Schon beim ersten Probehören überzeugend. Bei den Melodien kommt schon fast n Sommerfeeling auf. Sehr gutes Review auch. Ha, jetzt weiß ich, an wen mich die Jungs erinnern. Kennt noch wer DAYS IN GRIEF? Da gabs auch dezente Pridebowl Zitate. Hoffentlich machen die hier weiter...

von Heinz 11.01.2011 21:01

japp days in grief sind auch jeden fall ne referenz

von lulululu 11.01.2011 22:51

is jetzt nich so meins :D

von pete 12.01.2011 01:29

whhooo geiler scheiss!!

von days in grief... 12.01.2011 02:54

das waren noch zeiten... man man man.

von Mark 12.01.2011 09:22

Hab die Jungs vor Title fight und PBC im Nova gesehen.Eine absolut tighte und sympatische live band. Challenges ist grandios!

von gerade runtergeladen 12.01.2011 13:28

und direkt liebgewonnen. Jeder song auf seine art stark. SF haben ein händchen für gute Melodien!

von 'Tobi 12.01.2011 14:57

keine Ahnung, wie die Musik ist, aber das Review ist der Knaller!

von Ich 12.01.2011 18:20

idiot hab sie vor PBC verpasst und bereue es gerade ziemlich.

von frank 13.01.2011 08:42

großartige EP! und dann noch für lau - ich bin hin und weg

von Marco 13.01.2011 14:52

Die EP ist bei mir seit Wochen auf repeat. Die Jungs sind einfach zum lieb haben, wer schonmal die Ehre hatte mit ihnen zu spielen weiß wovon ich rede.

von uff kalauer 13.01.2011 18:20

un nich vergessen jungs, es heißt stand fäääst, un nich stand faahst!

von Heinz 13.01.2011 19:59

es heißt standfest....

von Rene´ 14.01.2011 09:23

Top EP! Die Jungs halten bald in Sachen Posthardcore/Punkrock in Deutschland die Fahne in der Hand. Ich hoffe es geht so weiter!

von hans 14.01.2011 22:04

hab stand fast schon 2 mal in münster gesehen. bemerkenswert ist, das die energie live mindestens genau so gut wie auf platte rübergebracht wird!! absolut emfehlenswert!!

von raph 15.01.2011 13:31

in lindau mit strung out. Hammer show!

von gniwerj 15.01.2011 17:10

Ich hatte Angst vor "Kinderemo". Unbegründeterweise. Fein:)

von Odoncore 18.01.2011 11:49

Grad heruntergeladen das gute Stück. Musikalisch, wie auch von der Produktion Qualitativ in dem Genre das Beste was ich aus Deutschland kenne. Bin echt baff!

von Wecki 19.01.2011 16:46

Mich erinnerts ein bischen an wütendere Amiens. die Leute sind ja mitlerweile auch wie dann mit smile and burn unterwegs anscheinend

von Ich 19.01.2011 20:28

Bitte was?

von timo 20.01.2011 12:17

hey wecki, kannst du das mal kurz erläutern mit dem unterwegs sein?!

von Yelli 25.01.2011 13:27

Rockt gut was wech das ding. Die schnellen Songs sind geil.

von Thorsten 02.03.2011 15:26

Platte ballert mich komplett weg! Bin schwer überrascht-hatte sie für eine localband gehalten.

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media