Plattenkritik

Steakknife - Plugged into the Amp of God

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Steakknife - Plugged into the Amp of God

 

In der Presseinfo steht Steakknife sind Steakknife sind Steakknife, tja.... und dem kann man dann auch schon so gut wie garnix mehr entgegensetzten! Eine weitere Band um Lee Hollis, entsprungen aus den legendären Spermbirds und 2Bad. Vergleichen? Hmm vielleicht sind die Steakknife Jungs die deutschen Ramones oder die Cramps aber wissen tut's keiner so genau hehe, und so wie die Band euch da in die Fresse tritt wird jeder Vergleich sowieso gleichgültig! Die Ladung Aggressivität und Power die man von dieser Combo kennt ist der Hammer, einfach heavy was diese Band auf diesem einen Tonträger festhält. Das Final-Artwork hab ich hier leider noch nicht vorliegen, aber dafür ne rare Promoversion, yess!! Ok schlicht und einfach, ganz cooles Cover, jede Menge Grüße und in der Endversion werden dann auch die Texte mit Statements und Fotos agbedruckt sein! Textlich sind Steakknife sowieso unvergleichlich, den Stil von Lee Hollis mag man entweder oder man lässts hald einfach bleiben! Ich mag die provokante Ader und die deftige Portion Hass! ...hey Marita, lang ersehnt - nun endlich online, wa? Keep on!!! Das beste was Steakknife je auf so ein Scheibchen gebrannt hat!!!!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media