Plattenkritik

Stereoside - So Long

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 25.01.2008
Datum Review: 05.02.2008

Stereoside - So Long

 

Die 2006 gegründete Band Stereoside bringen mit So Long ihr Debütalbum auf den Markt. Was einem als erstes auffällt ist, dass das komplette Album sich schwer nach Nickelback anhört. So könnte jeder Song diese Albums ohne Probleme ein Radiohit werden und das ist ein Punkt dieses Albums, welcher mir nicht gefällt. Die Songs klingen zu soft und zu normal. Für Freunde von Nickelback oder Bon Jovi sicherlich ein gelungenes Album, wenn man jedoch lieber härteren Klängen lauscht, sollte man So Long besser im Plattenregal stehen lassen. Laut Beipackzettel, traten die Mannen von Stereoside u.a. bereits mit Papa Roach auf, meiner Meinung nach passen Stereoside als Vorband auch zu eben genannten Papa Roach. Viel kann ich ansonsten nicht zu diesem Album schreiben, wer auf Nickelback oder Bon Jovi steht landet mit diesem Album keinen Fehlkauf, für Leute die lieber der etwas härteren Musik zuhören lassen besser die Finger von diesem Album.

Alles in allem ist So Long ein Rockalbum das keine richtigen Höhen aber auch keine Ausfälle hat. Das Album kann aus der breiten Masse einfach nicht hervorstechen, aber da die Band ja erst am Anfang ihrer Geschichte steht muss man abwarten was die Zeit bringt. Mich kann So Long nicht recht überzeugen, da es mir einfach zu ruhig und brav ist, aus dem Grunde gibt’s von mir nur 4 von möglichen 10 Skulls.

Tracklist:

01. Too High
02. So Long
03. Sinner
04. Tattoo
05. Wasted
06. Ain´t So Bad
07. Àlways Remember
08. My Life
09. On And On
10. It´s Not My Day
11. Little Pill
12. On Our Way

Alte Kommentare

von Bumsgeburt 06.02.2008 12:09

schönes cover ;)

von pain 06.02.2008 12:20

das war's dann aber auch schon..

von keshi 06.02.2008 15:08

sexistisches cover = nichts in der birne

von FKK 06.02.2008 15:11

@keshi: Schau dir mal das Cover von THE DONNAS "Bitchin" an, das ist noch viel schmutziger...und das bei einer Damencombo!!

von @FKK 06.02.2008 16:08

...der pure wahnsinn!

Autor

Bild Autor

Christian Z.

Autoren Bio

-

Suche

Social Media