Plattenkritik

Still Screaming - From The Ashes Of A Dead Time

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.09.2009
Datum Review: 26.09.2009

Still Screaming - From The Ashes Of A Dead Time

 

Die heimischen STILL SCREAMING spielten bereits auf "Continue The Fight" ausgesprochen groovegeladenen mit toughen Hardcoreklischees. Zwischen jeder Menge Two-Steps Parts, Breakdowns, Crewchören und Oldschool-Geknüppel focht man unablässig den Kampf des Außenseiters. Sportcore betitelt man anschaulich das bewegungsintensive Spektakel, welches einen bei einer STILL SCREAMING Show erwartet und nun läutet man ähnlich kämpferisch auf "From The Ashes Of A Dead Time", zunächst nur auf Vinyl, zur nächsten Runde.

Offenbarte "Continue The Fight" bereits erste HipHop Affinität im Kreise der Bandmitglieder wird nun verstärkt mit Genreelementen gespielt. Angefangen mit dem Booklet über eine Vielzahl von Filmsamples in den Songs bis hin zu regelmäßig fast gerappten Lyrics und dem WU-TANG CLAN Sample bei "Unbeaten". Das Album schließt zusätzlich mit einem passablem HipHop Feature. Weiterhin haben sich die Stimmen von Dennis und Mat, auf "Continue The Fight" noch gänzlich antagonistisch aufgetreten, deutlich einander angenährt. Ansonsten ist man dem eigenen Rezept doch ziemlich treu geblieben und sogar die instrumentale Interlude findet sich im letzten Drittel der Tracklist wieder. Und somit liefert man ein weiteres mal einen frivolen Soundtrack für die gängigen, unblutigen Pitsportarten ab, und wer bei dem zu fast 80% aus Chören bestehenden Singalong-Kracher "Arise" nicht den Zeigefinger in die Luft bekommt sollte die eigene Attitüde bei einer Flasche eisgekühlter Bionade überdenken.

Tracklist:

01. Welcome To Crouch End
02. Face To Face
03. Blind
04. Bring It Back
05. Break Down
06. About Face
07. Back Off
08. Arise
09. Indeed
10. Unbeaten
11. Interlude
12. These Years
13. No Time To Regret
14. NTTR Remix feat. Black Market

Alte Kommentare

von molch 26.09.2009 18:43

gleich meinung, siehe review zu afi.

von muh 26.09.2009 18:53

album geht klar. hätte ein wenig mehr entwicklung erwartet.

von vomit 26.09.2009 18:57

gute rezi.

von geebee 26.09.2009 19:06

außer, dat ich dat cover grottenhässlich finde, ist dat album wirklich toll. vor allem die stimme des einen shouters klingt jetzt nicht mehr so hoch und kratzig. no time to regret is echt ein spitzensong und is auch mal wat anderes, da er nicht so extrem straight auf die fresse is wie der rest. tolles release

von karim 26.09.2009 19:14

jau, album ist jut. aber 7 sind schon angemessen. find den rapeinschlag aber echt angenehm!

von molch 26.09.2009 23:18

sagt mal, löscht ihr kommentare? mein erster kommentar war ne antwort auf ein kommentar vor mir!

von xtomx 27.09.2009 20:17

hammer platte!!! die grooven einem echt mal den arsch weg. find ich persönlich viel gelungener, als die erste cd, weil die ja nur voll auf die 12 ging. die beiden vocals sind auch sehr viel angenehmer anzuhören. und mit der ganzen tough guy attitüde haben die ja gar nix am hut. sehr sympathische band. bin gespannt wie´s mit denen weitergeht.

von trümmerboy 28.09.2009 08:05

gute review würde den jungs aber sogar 8 geben.

von damian 28.09.2009 10:58

ich würde denen sogar 9 geben. super album!

von Hans Wurst 28.09.2009 17:20

Ja das wars mitm Brightside-Bonus. Hatte sich mit dem ersten Album aber schon angekündigt! Review geht in Ordnung! Persönlich is mir dat aber zu viel "Groove/Hip Hop"! Doch wieder die alten Brightside Scheiben rauskramen.

von waaatt?! 29.09.2009 17:53

also 8 oder 9! album ist DEFINITIV stärker als das erste!

von klöten 30.09.2009 08:51

eine entwicklung kann man meiner meinung schon hören! aber sind wir doch mal ehrlich einen kompletten umschwung zu zB irgendwelchen new-old-school pfaden hätten mam denen eh nich abgenommen!das wäre ja schon ziemlich auf den zug mit aufgesprungen! meiner meinung haben die wieder alles was der hc so braucht auf dem album! arise, bring it back, crouch end, breakdown, face to face, about face oder no time to regret braucht sich dem internationalen vergleich nicht zu scheuen! national oder europäisch sowieso nicht! der spund der platte ist auch total fett! die jungs machen ihr ding und das machen sie gut! der remix ist auch richtig top! kein möchtegern sido/bushido/azad blah kram sondern ein guter beat mit serh guten lyrics!das die stimmen sich angenähert haben find ich auch sehr gut!macht es entspannter zu hören ;)! das cover ist ist auch wiederum super! mal was anderes und kein klischee und nix geklautes (siehe lasting traces = dead swans)! alles in allem auch top release was auf jedenfall von mir 8 punkte kriegen würde vielleicht sogar 8,5! einzige minuspunkte sind das eventuell 2 songs weniger die platte insgesamt knackiger hätte erscheinen lassen! aber wen interessiert hier meine meinung?! hahaha ;-)

von koks 30.09.2009 09:34

guter post. ich bin dennoch zwiegespalten. find das album gut, aber ich schwanke zwische 7 und 8.

von MeanMike 30.09.2009 22:50

schließe mich klöten an. man hört der band nicht an, dass sie aus deutschland kommt. und in dem style gibt es auch deutschlandweit keine band, die da mithalten könnte. hab die jungs noch nie live gesehen. muss bei der backingsdichte aber mächtig fett sein. da brauchts keine bionade, um den finger zu heben ;)

von roman 01.10.2009 09:49

ordentlich, aber auf internationalem niveau können die jungs leider nicht mithalten.

von @ roman 01.10.2009 12:26

denke schon! woran machste das fest das es nicht so ist? meiner meinung nach gibts schon einige europäische bands die auch der "macht" aus übersee minimum das wasser reichen können...siehe all for nothing,final prayer,ritual,black friday 29,rise and fall,dirty money,something inside oder eben still screaming! ich denke das bei vielen ami bands oder aus kanada es immer wieder bonus punkte gibt weil die aus amiland kommen zB oder auf einem bestimmten label sind oder herr xyz die gitarre/bass/sticks schwingt!

von Dave 01.10.2009 13:14

Was soll "internationales Niveau" eigentlich bedeuten? Hardcore ist Hardcore. Entweder ist er subjektiv betrachtet gut, oder schlecht, respektive man mag ihn oder nicht. Scheissegal, ob eine Band aus Schweden, Sibirien oder Timbuktu kommt. Die Musik macht´s und nicht der Hype, ihr Bridge9-Opfer! Und zu Still Screaming: Tausend Mal besser als die letzte Death Before Dishonor, aber wahrscheinlich tausend mal weniger Platten verkauft. verrückte Welt... Von mir 10 Punkte!

von at Dave 01.10.2009 13:20

WORD!!!!!!!!!!!!!!!!! Im Endeffekt gehts nur um den Hype! Der coole aus der Schule sagt der die sind cool und dann wirds gefeiert! Ich glaub ich guck mir American Hardcore nochmal an...

von lumpi 01.10.2009 13:41

laaaaangweilig die mucke. knüppel-knüppel breakdown knüppel-knüppel chor - two step part... yeah

von crank 01.10.2009 13:59

is wohl gemackssache! mir gefällts ist eben hc keine innovative großleistung ABER sehr gut gemacht besser wie die letzt DBD auf jedenfall 8 punkte

von @lumpi 01.10.2009 16:03

die neue lp schon mal ganz durchgehört? wo ist das denn bitte langweilig? naja. geschmäcker sind nun mal verschieden... so lumpi, dann jetzt mal wieder ab auf die couch und converge-gewichse oder at the drive in-getüftel auf die ohren... ;)

von Division One Champ 01.10.2009 21:01

Album des Jahres. Definitiv!

von äh.. 01.10.2009 21:02

nicht!

von naja... 01.10.2009 21:17

album des jahres vielleicht nicht aber zu den top ten auf jedenfall! und in deren sparte mit zB final prayer oder make it count definitiv auf augenhöhe wenn nicht sogar eine kleine nasenspize voraus!

von jepp 02.10.2009 11:51

jutes dingen wa'! weeß gar nicht was ihr habt. dat dingen is einfach jut. keine innovationsbombe aber dit wat die machen machen se juti. punkt aus ende. Breakdown und Arise sind doch echt schnieke songs. Und dit rap teil ist auch richtig gelungen.

von Lutz 02.10.2009 17:11

schließe mich an. klasse album! und arise.... der oberkracher schlechthin! 9 punkte. keine 10, weil die nicht auf bridge9 sind ;) hahaha

von Benny 03.10.2009 14:11

Mir persönlich hat die alte Scheibe so gut gefallen, weil sie so geil ungetüm in die Fresse ging. Die neue klingt doch sehr viel erwachsener und reifer. Also ich sehe hier schon eine ziemliche Entwicklung. Ist vergleichsweise schon grooviger und HipHop-lastiger. Etwas anders, aber nach wie vor super!

von jenny 04.10.2009 15:08

top veröffentlichung. support the local scene sag ich da nur.

von der dicke 06.10.2009 14:56

Entwicklung hin oder her...ich find die Mucke knallt. Ob es nun bessere oder schlechtere gibt sei mal dahingestellt. Liegt ja immer im Auge des Betrachters. Aber das was Still Screaming macht hat Hand und Fuß und geht ordentlich nach vorne. Ist einfach ein rundes Ding. Ich würde 8,5 Punkte geben.

von tony mahony 16.10.2009 16:37

fette platte. bläst alles weg!

von denny 18.10.2009 23:33

kann ich mir nur anschließen! die platte ist einfach gut! viel zu unterbewertete band! hat mehr aufmerksamkeit verdient!

von XmarkX 22.10.2009 13:29

top top top top!!!!!

von Josi 23.10.2009 15:24

Kannte ich gar nicht die Band. Aber ist mal verdammt nochmal richtig gut. Schade das die nicht soviel Live spielen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf hier in deutschlands Süden. ;)

von Thomas 03.11.2009 17:28

Starkes Ding. Heute die CD bekommen. Treibt ordentlich nach vorne. Gehört bis jetzt (Anfang November) zu den Top Five Alben in dem Genre für 2009. Weiter so machen...

von BasiAsi1 13.11.2009 19:46

oleole....gut gemacht jungs! (:

von CD ERHÄLTLICH 15.11.2009 23:41

CD - DIGIPACK NOW AVAILABLE: www.wtfdistro.eu www.coretexrecords.com www.burningseasonrecords.com Thanks

von straightbob 24.11.2009 21:28

heute die cd bekommen. was für´n burner. alter schwede, ganz groß!

von vegan 08.12.2009 10:12

also, ich muss auch ganz ehrlich sagen...was dieses genre angeht (ich nenne es mal "bollo mosh hardcore") habe ich schon seit ewigkeiten nicht mehr so eine coole scheibe gehört. (reign supreme fand ich noch gut!) innovation hin oder her, das ding rockt! ich gebe mal ne vorsichtige 8....

von Henry 23.12.2009 23:32

yo, im deutschen hc eventuell europaweit auf jedenfall eine der top, sagen wir mal, 5 scheiben des jahres. richtig gutes teil!!!! freu mich schon auf die live shows.

von Mr.Collapse 30.12.2009 12:45

Viel zu unterschätzte Band. Liefern super Platten ab. Live sind die wirklich gut. Eigentlich alles perfekt nur abgehyped werden die nicht wie andere deutsche Bands. Seltsam!!! Egal...mir gefällts richtig gut und hoffe das irgendwann der richtige Knall kommt und sie dann vom ansehen her in einer Liga spielen wie zum Beispiel Black Friday '29 und Final Prayer. Und auf Wiedersehen.

von Danielxxx 16.02.2010 23:57

Steiles Teil. Geht ordentlich nach vorne.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media