Plattenkritik

Stolenmirror - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 19.09.2006

Stolenmirror - s/t

 

Mit STOLENMIRROR habe ich die nächsten Italiener der Wurfsendung vor mir liegen und ich bin doch recht angetan, von dem , was man mir hier darbringt. Fixer Rock, irgendwo zwischen PEARL JAM, DEFF LEPPARD und mit melodischen Vocals, die einen besonders in „Underneath“ an ROSE TATTOO oder schlimmer die SCORPIONS erinnert. Aber es rockt einfach unheimlich fett.

Ich kann nicht genau sagen, was ich an dieser Band so fasziniert, aber sie haben in meinen Ohren einfach den gewissen Schliff.. auch wenn ein paar dicke alt-rocker Soli nicht schlecht wären. Man hört aber sofort, dass der Sänger ohne Stimmbegradigungs-Programme arbeitet, denn er haut manchmal ein bisschen daneben und das klingt nett authentisch und alles andere als störend.. Jetzt klingt der Sänger wie der von LIVE…oder wie Scott Stapp von CREED. Ja, das fängt dann doch jetzt an zu nerven, da gegen Ende der Band einfach nichts mehr passiert. „In The Night“ ist ein Song den ich weiter skippen muss. Also kann ich in meinem Fazit sagen: Bis Song 5 „Fools“ kann man sich das Album sehr gut anhören und es macht Spaß, allerdings baut es dann ab und das rapide. Ich denke, ich kann aber trotzdem lockere 5 Skulls vertreten, denn immerhin ist die Hälfte der Platte recht gut und „Essence“ der vorletzte Track rockt wieder richtig und bricht dann leider doch in der Mitte wieder in sich zusammen.

Die Band versucht Spannung aufzubauen und hat auch gute Refrains, allerdings erleidet das Album irgendwann Ermüdungserscheinungen, was an sich recht schade ist.
Für Rocker der alten Schule!

Tracklist
1. Meanings
2. Underneath
3. Not A Perfect Dream
4. Part A The Dream
5. Not A Perfect Dream
6. Part B The Life
7. Feels
8. Last Time
9. Wasted Words
10. In The Night
11. Essence
12. Way Of Life

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media