Plattenkritik

Sworn Enemy - Integrity Defines Strength

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Sworn Enemy - Integrity Defines Strength

 

Lasst uns diese MCD einfach mal eine Vorspeise auf das kommende Hauptgericht nennen. Das Debut Full-Lenght Album wird gerade abgemixt und wird also bald erscheinen. Bis die Zeit da ist kann man diese MCD mit 3 neue Lieder plus einem Live-Set (aufgenommen Anfang diesen Jahres in New York im Cbgb's) genießen. Die Qualität der Liversongs ist ganz gut. Die neuen Lieder sind im Vergleich zu ihrer Mcd "Negative Outlook" doch ziemlich verändert. Sworn Enemy kriegten letztes Jahr einen schweren Rückschlag als drei Leute aus der Band ausgestiegen sind, sie haben sich wieder zusammen getan mit Ex-Mitgliedern von Cold As Life vereint und quasi neue anfangen. Seitdem geht es wieder gut voran, zu gut könnte man schon fasst sagen. Sworn Enemy sind wie Hatebreed, sie sind fast immer unterwegs am touren. Das war einen grosse Aufgabe für den Gitarristen und den Schlagzeuger und letzten endes haben sie auch aufgehört und sind auch schon wieder ausgetauscht worden. Über die neuen Liedern kann man sagen das Sie mehr nach NYHC klingen, mehr nach Madball. Die Songs waren bei mir am Anfang doch etwas gewöhnungsbedürfig, aber sind immer mehr gewachsen. Ich find Sie jetzt einfach unentbehrlich geworden. Ich bin sehr gespannt auf die Full-Length. Hör mal rein!!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media