Plattenkritik

THE USED - Live And Acoustic At The Palace

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.04.2016
Datum Review: 06.04.2016
Format: CD DVD

Tracklist

 

01. Tunnel
02. The Taste of Ink
03. Yesterday's Feelings
04. Lunacy Fringe
05. The Bird And The Worm
06. Paralyzed
07. All That I've Got
08. Overdose
09. Blue And Yellow
10. Hard To Say
11. Imagine (John Lennon Cover)
12. On My Own

Band Mitglieder

 

Bert McCracken (vocals)
Jeph Howard (bass)
Dan Whitesides (drums)
Justin Shekoski (guitar)

THE USED - Live And Acoustic At The Palace

 

Vor rund fuenfzehn Jahren weihte Los Angeles den damals frisch zum Rockstar gekuerten Robert McCracken in seine Schattenseiten ein - nach sechs Studioalben kehrt der wiedergeborene Frontmann und Familienvater in die Stadt der Engel zurueck um einen besonderen Konzertabend akustisch und visuell mitzuschneiden. "Live And Acoustic At The Palace" ist THE USED entstoepselt. Nicht mehr und nicht weniger.
 
Zwoelf Songs, ein grundsolides Gedeck, eine ueberfluessige Coverversion. On top ein emotionaler McCracken, der zwischen Naehkaestchen und Traenensaecken hin und herrudert. "Live And Acoustic At The Palace" entstand im letzten Jahr eben genau dort, mitsamt eines Streicherarrangements, welchen Songs wie "Lunacy Fringe" oder "Blue An Yellow" auch bloss einen leicht alternativen Touch einhaucht. Dabei haben THE USED an alles gedacht: Die Stories zu den Songentstehungen, die persoenlichen Rueckblicke von Profi-Heulsuse McCracken. Das Schicksal, welches seinem Schosshund "David Bowie" wiederfahren ist, die Liebe zu seiner Tochter und seiner Frau - dazu kritzelt die Postcoreband aus Utah rare Stuecke wie "Hard To Say" und "Paralyzed" auf die Setlist. John Lennons "Imagine" will mit Vorsicht genossen werden, ist aber ebenso unspektakulaer wie "Yesterdays Feelings" in seiner "Live And Acoustic"-Version. Schoener und vor allem aufregender ist da der Opener "Tunnel" oder die Backgroundharmonien zu "The Bird And The Worm". "I am having so much fun - we gotta do this acoustic thing more often" erklaert McCracken zwischen den Jubelschreien vor allem weiblicher Fans. Na gut, wie Du meinst - Bert. Ausser dem voellig paralysierten Die-Hard-Fan muss man ja nicht jedes Mal zugreifen. 
 

 

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media