Plattenkritik

TORSUN - Raven Wegen Deutschland

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.10.2015
Datum Review: 28.10.2015
Format: CD Digital

Band Mitglieder

 

Torsun

TORSUN - Raven Wegen Deutschland

 

Das Torsun nicht auf den Mund gefallen ist und es ihm manchmal schwer fällt, auch nur für einen kurzen Moment, die Klappe zu halten, kennt man ja schon von EGOTRONIC Konzerten, bei welchen teilweise mehr gelabert als musiziert wird. Da wird gerne mal erklärt wie man am nächsten Tag am besten krankfeiert, über Drogen philosophiert und nicht nur gegen Naziparteien, sondern auch die vermeintlich Guten bzw. nicht ganz so Schlimmen, wie die Grünen oder die SPD, gewettert.
Um all die Erfahrungen und Geschichten, die sich in seinem spannenden Leben schon so angesammelt haben, auch zu Hause nachleben zu können, veröffentlichte Torsun schon 2011 mit „Raven Wegen Deutschland“ ein Buch, in dem er nicht nur Einblicke in das Bandleben von EGOTRONIC liefert, sondern auch viel Privates(, sehr viel Privates) offenbarte. Nun, knapp 4 Jahre später, klappt Torsun noch mal (nicht nur ein Kapitel, sondern) das komplette Buch auf, um auch den Legasthenikern und Lesefaulen die Möglichkeit zu geben, an seinem Leben Teil zu haben. Torsun liest – „Raven Wegen Deutschland“.

Torsun ist kein Kind von Traurigkeit, um das gleich vorne weg zu nehmen. Straight Edge ist wohl das genaue Gegenteil des EGOTRONIC Frontmannes, der allein in der kurzen Zeit, in der das Buch spielt, so gut wie alles, was auf dem Markt so zu bekommen ist, irgendwie konsumiert. Daher bilden Drogen, Alkohol und noch mehr Drogen auch die Grundpfeiler der Geschichte, die Torsun in 4 Stunden und 38 Minuten dem Zuhörer erzählt. Aus der Depression kopfüber auf die Tanzfläche, um tagelang, ohne auch nur eine Stunde Schlaf, durchzufeiern. „Es lebe die Chemie“! Anders wären die exzessiven Partynächte wohl auch kaum auszuhalten. Eine Nase reiht sich an die nächste. Ein Blättchen an das Andere. Ein Zug an den nächsten. Und auch die Damen sind keine Konstante. Marie, seine Ex und letztendlich Jule. Torsun ist nicht der Typ Mensch, der lange brauch, um sich zu verlieben.

Es folgt eine lustige, teilweise skurrile Geschichte einer Party Nacht bzw. Nächten, die immer wieder mit verschiedenen Schwänken aus Torsuns Leben gespickt wird. Die Story spielt somit im hier und jetzt, fasst allerdings immer wieder Dinge aus der Vergangenheit auf. So erfährt man warum Torsun, kurz vor der Aufnahme des zweiten EGOTRONIC Albums, auf einmal alleine da stand, wie er es schaffte innerhalb von kürzester Zeit 4 Autounfälle zu bauen und warum er sich hat sterilisieren lassen („Ich möchte das die Deutschen aussterben“).

„Raven Wegen Deutschland“ beschreibt im Großen und Ganzen den Entstehungsprozess des Albums „Lustpinzip“, mit all seinen Tücken und Schwierigkeiten. Denn der Weg zu Album Nummero 2 war kein einfacher, was im Buch/Hörbuch auch mehr als deutlich wird. Zu wenig Ahnung, zu viel Ablenkung, zu wenig Geld und zu viele Drogen. Das Ende des Entstehungsprozesses kennt man. Den Weg dorthin nicht.

Das Hörbuch ist nicht nur auf EGOTRONIC Fans der ersten Stunde, sondern auch für ganz normale Podcast und Hörbuch-Hörer ausgelegt, da es nicht zwingend eine Fan-Lektüre mit x-Fakten zum neuen Album, sondern einfach eine interessante Story für Jedermann ist. Selbst für die, die EGOTRONIC zuvor noch nie gehört haben. Zwar sind hier und da ein paar Hintergrundinformationen aus dem Audiolith Kosmos ganz günstig, um noch tiefer in die Geschichte eintauchen zu können, allerdings zu keinem Zeitpunkt nötig.

Wenn jemand im Punk ein autobiografisches Buch verfassen darf, dann ja wohl Torsun. Nach diesem Buch/Hörbuch könnte es der EGOTRONIC Frontmann, ohne Angst zu haben, auch mit anderen Rock-Legenden, wie Lemmy von MÖTORHEAD, aufnehmen. So viel weniger hat der deutsche Anti-Deutsche auch nicht erlebt.

Wer eh schon Torsun-Fan ist und ein wenig mehr über den Wahlberliner erfahren möchte, sollte hier auf jeden Fall zuschlagen. Das Hörbuch kommt auf wunderschön designten 4 CDs daher. Das grandios gemalte Cover macht aus dem Hörbuch somit nicht nur einen hör-, sondern auch ein Blickgenuss.  Und wann bekommt man sonst fast 5 Stunden, vom Protangonisten selbst, das Erlebte ins Ohr gehaucht.  Also weiter "Raven Wegen Deutschland".

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 21 // love music. hate fascism.

Suche

Social Media