Plattenkritik

Tears From The Sky - Bordomville II

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 24.03.2008
Datum Review: 30.04.2008

Tears From The Sky - Bordomville II

 

Metalcore at its best bieten TEARS FROM THE SKY auf "Bordomville II". Bereits 2007 über Lost City Industries veröffentlicht, haben sich nun 2008 Torque Records dieses Hitalbums angenommen und damit konnte das Label nichts falsch machen.

Die gute alte melodische Thrash Schule wurde auf "Bordomville II" mit einem modernen Lack versehen und zu einem perfektem Soundgebräu veredelt. Die Gitarrensalven sind ein Hochgenuss, da sie sowohl Anhänger der traditionelleren Ausrichtung als auch die Fraktion der Moderne befriedigen. Jeder Song ist genau auf den Punkt gespielt, ohne überflüssigen Schnickschnack ausgestattet und doch kommen immer wieder Überraschungsmomente zum Vorschein, die die Augen feucht werden lassen. Bei aller Verspieltheit und Melodiosität wurde nicht die nötige Aggression und Durchlagskraft aus den Ohren verloren, so dass dieses Album streckenweise ordentlich drückt. Die melodischen Parts sind gut in die Songs integriert und klingen gerade nicht nach Fremdkörpern. Der Sänger shoutet sich mit wenigen Cleanparts durch das ganze Album, so dass gerade nicht der typische Lalala-Part kommt. Und als wenn es nichts wäre, wird mal eben ein Weltklassegitarrensolo hervor gezaubert, das technisch über jeden Zweifel erhaben ist.

Wem TRIVIUM auf "The Crusade" zu Old School und die neuen METALLICA zu New School sind, der sollte schleunigst in die Läden rennen und sich dieser kanadischen Band annehmen. Ansonsten verpasst ihr eine ganz große Nummer und ein Metalcorehighlight 2008!

1. Death Requiem
2. Good Mourning Forgiveness
3. Indifference
4. Boredomeville
5. Blood Related
6. Instigator of Crimes
7. Misery Trails
8. My Own Demise
9. 20 Years
10. Dying Sun
11. Blackboard (Just for a Moment)
12. Glory to the Failure

Alte Kommentare

von takethat 30.04.2008 15:10

seh ich ganz genauso klasse platte btw: hört euch mal die labelkollegen blind witness an sind auch knorke

von Blotto 30.04.2008 15:31

Hört sich sehr sehr gut (My Space), stimme dir zu! Da werd ich ein weiteres Ohr riskieren! Kleiner Tip für Death und Trash Freunde: Torture Squad (Band) - Hellbound (Album), einfach ein absoluter Hammer! Gruß

von The Endy 08.05.2008 14:39

Kanadische Bands sind im Schnitt generell einfach kreativer, als der ganze US of A Schmonsens und Tears from the Sky ein weiterer Beweis dafür :D

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media