Plattenkritik

Tegan And Sara - The Con

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 29.02.2008
Datum Review: 02.01.2008

Tegan And Sara - The Con

 

Die kanadischen Quin Twins aka TEGAN AND SARA haben bereits seit einiger Zeit ihren fünften Studiolangspieler in den iPods und CD-Playern der Musikgemeinde geparkt, nur hierzulande machte man bzw. das Label kurz vor dem internationalen Release im Juli 2007 einen Rückzieher. Nun soll das formidable Release jedoch nicht mehr ausschließlich über diverse Importkanäle erhältlich sein und so erscheint "The Con" im Frühjahr 2008 auch endlich offiziell in Deutschland.

Sorgte das Vorgängerwerk "So Jealous" der eineiigen Zwillinge für ihren internationalen Durchbruch, so portraitiert "The Con" eindrucksvoll die songwriterische Reife und Perfektion der Folk Pop Geschwister mit Grrrl Rock Attitüde. Für dieses Unterfangen erhielt man tatkräftige Unterstützung von DEATH CAB FOR CUTIEs Chris Walla, der sich für "The Con" an die Regler setzte und mit recht minimalistischen Gewändern zwischen elektronischen Spielereien und warmen Pianosounds die harmonischen Stimmen der beiden Schwestern umkleidet. Auch Jason McGerr, Drummer der selbigen Band hat ebenso seinen musikalischen Beitrag geleistet wie Matt Sharp (ex-WEEZER Bassist), AFI-Basser Hunter Burgan oder auch die Jazz-Musikerin Kaki King. Letztendlich ist das nahtlose Hörvergnügen jedoch auf die Kombination der Quin Schwestern und Wallas zurückzuführen, die ohne Ausfälle und mit einer ausgesprochenen Hitdichte abseits typischer Radiosingles agieren. Auch wenn man sich lyrisch nicht in die tiefsten Gewässer begibt und sich auf Tracks wie "Nineteen" oder auch "About Ten Years Ago" eher mit klassischer Teen Angst auseinandersetzt, begeistert "The Con" durch einen schnellen Zugang und dennoch lang anhaltendes Hörvergnügen, welches insbesondere durch die verschiedensten Atmosphären genährt wird. So schön kann Musik auch ohne ein hohes Maß an Komplexität sein.

Tracks:
01. 'I Was Married'
02. 'Relief Next To Me'
03. 'The Con'
04. 'Knife Going In'
05. 'Are You Ten Years Ago'
06. 'Back In Your Head'
07. 'Hop A Plane'
08. 'Soil, Soil'
09. 'Burn Your Life Down'
10. 'Nineteen'
11. 'Floorplan'
12. 'Like O, Like H'
13. 'Dark Come Soon'
14. 'Call It Off'

Alte Kommentare

von jenny 03.01.2008 12:40

super,super album!

von Raphael 03.01.2008 19:28

Kein Quatsch ! Super Album und Köln im März wird super.

von freddy 05.01.2008 12:57

tolles album!

von natali 11.01.2008 20:40

ich liebe diese cd!!!

von NNN 12.01.2008 14:07

Auf jeden Fall eine total gute Platte! Bin live auf die gespannt!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media