Plattenkritik

The Academy Is... - Almost Here

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

The Academy Is... - Almost Here

 

THE ACADEMY IS… stammen aus Chicago und haben ihren weg auf das Florida Label Fueled By Ramen geschafft. Zu Label Mates wie FALL OUT BOY oder PUNCHLINE passt der recht cleane und eingängige Poppunk Sound der fünf Jungs von THE ACADEMY IS... auch wie die Faust aufs Auge und da ist es kein Wunder, das man fast das gesamte Jahr 2004 mit Bands wie FALL OUT BOY, MIDTOWN, LESS THAN JAKE, MATCHBOOK ROMANCE oder ARMOR FOR SLEEP auf der Straße verbrachte. "Almost Here" ist der Name des Full Length Debüts, welcher sich so herrlich an den Bandnamen reiht. 10 Tracks voll catchy Hooks und einer sauberen Emo-Stimme von Frontmann William Beckett erinnern an MIDTOWN zu ihren besten Zeiten und besitzen absoluten Ohrwurmfaktor. Schöne Verse, die sich wahlweise im flotten Upbeat Tempo bewegen oder auch mal kleinere Math Rock Anleihen aufweisen, sich jedoch durchgehend in ihrem poppigen Rahmen bewegen, versprechen einen konstanten Hörgenuss. Der sich stets anschließende Ohrwurm-Chorus katapultiert das Ganze dann wieder in eine Gruppe von Bands die so ähnlich klingen und man schnell mal verwechseln könnte. THE ACADEMY IS… haben gehöriges Potential und die Spatzen pfeifen ja schon etwas von einem Major Deal von den Dächern. Ein schönes poppiges Album, das auf den Frühling hoffen lässt.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media