Plattenkritik

The Accidents - Summer Dreams

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.10.2007
Datum Review: 19.10.2007

The Accidents - Summer Dreams

 

Die vier Mann starke Rock’n’Roll Armee aus Schweden hat ein weiteres mal die Turbinen aufgedreht um uns via Burning Heart eine raue Punkrock Mixtur um die Ohren zu jagen. "Summer Dreams" bietet ein Dutzend Songs ohne Kompromisse und denkt auch gar nicht erst an Weiterentwicklung.

Stattdessen wird der dreckige und meist temporeiche Pfad aus Blut, Schweiß und Benzin fortgesetzt und mit der rauchigen Stimme von D. Vacuum überzogen. THE ACCIDENTS verstehen sich jedoch nicht nur darauf das Gaspedal ins Bodenblech zu rammen, sondern glänzen zwischendurch auch mal mit einer charmanten Punkrock-Schwof-Ballade ("I Just Want To Take You Home"). Gegen Ende der Scheibe wird dann noch mit " Rocha-Gil-ly rebel " ein fixes und agiles Rock’n’Roll Highlight abgeliefert, bevor der Spaß auch schon sein Ende hat. Fazit: Ein kurzes und furioses Spektakel für alle Freunde des unverfälschten Punk’n’Roll. Fans werden begeistert sein.


Tracks:

1. 20.000 Drinks Ago
2. City Saint
3. Wrapped In Linnen
4. Runaway (With Me)
5. I’ve Got The Money (Do You Got The Time)
6. Wired
7. I Just Want To Take You Home
8. Weight Of The World
9. Hard Life
10. Summer Of Dreams
11. Rocha-Gil-ly rebel
12. Amanda

Alte Kommentare

von Kommando9 28.10.2007 23:44

wrong link to the band website! www.theaccidents.net ROCKNROLL IS KING

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media