Plattenkritik

The Amaranthine Sea - ...Of Sinking Ships

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 25.03.2014
Datum Review: 01.04.2014

The Amaranthine Sea - ...Of Sinking Ships

 

THE AMARANTHINE SEA aus Charlotte legen mit „...Of Sinking Ships“ ihre zweite Full-Length vor, welche auf Broken Circles erscheint. 8 Jahre hat sich die Band um Chad Waldrup (HOPESFALL) seit ihrem Debüt Zeit gelassen.

Instrumental Alben sind ganz sicher nicht am einfachsten zu Besprechen, und die 14 Songs auf „...Of Sinking Ships“ bilden hier leider keine Ausnahme, im Gegenteil. Ohne Gesang, welcher einen normalerweise durch die Songs geleitet, ist es umso wichtiger, um nicht zu sagen elementar, dass man von der Musik und der erzeugten Stimmung gepackt und mitgerissen wird. Jeden der 14 Songs kann man sehr gut anhören, aber leider schaffen es THE AMARANTHINE SEA nur in wenigen Momenten, mich auf ihren Weg mitzunehmen und mich aus meiner häuslichen Umgebung zu reissen, um mich in ihre Galaxis zu entführen. Hier sind Musiker am Werke, zweifelsohne, das hat alles absolut Hand und Fuß, aber ein äußerlich perfekter Korpus muss nicht zwangsläufig richtig zum Leben erwachen. Die Songs klingen alle recht ähnlich, Gitarrenriffs, welche oft sehr zurückgenommen und reduziert sind, und mit nur wenigen Tönen und Melodien versuchen den Songs das angesprochene Leben einzuhauchen. Keyboard und Elektro-Sounds versuchen noch mehr Weite und Atmosphäre zu erzeugen, auch das gelingt stellenweise gut, verpufft aber an vielen anderen Stellen.

Letztendlich habe ich zwei ganz große Probleme mit „...Of Sinking Ships“. Ich werde zum Einen, wie bereits erwähnt, nicht wirklich von der Musik erreicht und zum Anderen sind die 14 Songs, die es immerhin auf eine stolze Spielzeit von 56 Minuten bringen, viel zu ähnlich untereinander. So bleibt eine knappe Stunde Musik, welche ich mir nebenbei sehr gut anhören kann und einige nette Melodien zu bieten hat, aber leider nicht mehr. Zumindest bei mir funktioniert „...Of Sinking Ships“ nicht.

1.It’s Easier With No Destination
2.Floating Through this Incessant Sea
3.Shifting Only With The Winds
4.Comforted By A Predictable Current And Tide
5.Rumbling On Dark Winds, A Wicked Premonition
6.Suddenly No More Brilliant Stars In Our Sky
7.And Then Your Squall Is Upon Me
8.Tumbling And Spinning In Your Wake
9.Colliding On Rocks I Knew Not Existed
10.Now Only The Depths I See
11.As I Surface, With A New Revelation Emblazoned
12.Breathing Anew
13.I Set Sail On Winds Of Renewal
14.For the Isle of Reverie

Autor

Bild Autor

Felix M.

Autoren Bio

ruhiger, bodenständiger Zeitgenosse

Suche

Social Media