Plattenkritik

The Birthday Massacre - Walking With Strangers

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 21.09.2007
Datum Review: 17.11.2007

The Birthday Massacre - Walking With Strangers

 

THE BIRTHDAY MASSACRE sollen bereits ein heißer Tip im Untergrund sein und haben dort auch schon den ein oder anderen Klassiker gelandet und ganz ehrlich, das wunder mich nicht. Ging ich doch bei dem Namen zuerst von einer abgedrehten Formation, die dem neumodischen Metal frönt aus, handelt es sich bei THE BIRTHDAY MASSACRE um ein kanadisches Quintett, die einen Interessanten und anspruchsvollen Mix aus 80er Sytnhie Pop, Alternativrock und New Wave machen. Das klingt dann im Endergebnis nach GARBAGE, REPUBLICA, DEPECHE MODE, BABYLONZOO und PLACEBO.

Mal kraftvoll, mal zart, erscheinen mir THE BIRTHDAY MASSACRE bei allen homogenen TDS Strukturen sehr düster, ohne jedoch den faden Beigeschmack von Paculi durch übertriebene Gothicelemente. Mit sozialkritischen Texten und der durchaus dem Gehörgang schmeichelnden Stimme der Sängerin, sind Kunststudenten wirklich zu ihrem dritten Album zu beglückwünschen! Etwas ohne Pepp und aber dafür tragend und „romantisch“. Musik zum Nachdenken, für ruhige Momente.



Tracklist
1. Kill The Lights
2. Goodnight
3. Falling Down
4. Unfamiliar
5. Redstars
6. Looking Glass
7. Science
8. Remember Me
9. To Die For
10. Walking With Strangers
11. Weekend
12. Movie

Alte Kommentare

von man... 18.11.2007 14:58

...werden bestimmt bald ganz groß! Also, die ersten 5/6 Songs sind verdammt stark und ingesammt verdammt gut produziert! Zum Schluss flacht das Album jedoch leicht in die Belanglosigkeit ab! Dennoch, gute Band! 7/10 Punkte!

von Ashcore 18.11.2007 18:22

Finde das Album toll. Es braucht seine Zeit doch immer mehr entwickelt man eine bestimmte Faszination für einzelne, später praktisch alle Songs der Scheibe. Die TBM Atmosphäre ist einfach unvergleichbar. 8/10 - Toll. Und live sind sie einfach genial.

von emogirl 19.11.2007 17:09

Schule mist, Eltern blöde, mir geht's wie dir, finde mich!

von Ach... 19.11.2007 17:13

...dann hol' dir doch deinen doofen Emo-Style endlich! Röhrenhosen, Karogürtel, Slipper...und wie die ganze Scheisse heisst!

von 65u8 19.11.2007 19:05

hahaha ;D

von Arschcore 20.11.2007 00:29

entweder du holst dir jetzt deinen emo-style oder DU BIST RAUS!!!

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media